Technik

Einträge pro Seite:
Ausgabe 12/14

Studie zum Netzausbau: Nationale AlleingÀnge bringen horrende Kosten (oekonews.at, 25.03.2014)

Ehrgeizige EU-Ziele fĂŒr Erneuerbare Energien wĂŒrden Europa Milliarden sparen - Festhalten an konventioneller Energieversorgung ist immens teuer.

Weiterlesen


Ausgabe 10/14

Bundesamt legt Trassen fĂŒr Netzanbindung von Offshore- Windparks fest (t-online, 06.03.2014)

Das Bundesamt fĂŒr Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat wichtige Entscheidungen fĂŒr den weiteren Bau von Windparks in der Ostsee getroffen. FĂŒr die Planung bis zum Jahr 2023 wurden vier Netzanbindungen fĂŒr den Transport von insgesamt rund einem Gigawatt Leistung festgelegt. Der Bundesfachplan Offshore soll am Freitag offiziell vorgestellt werden, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Der Plan stelle sicher, dass die Planungen der NetzanschlĂŒsse und der Offshore-Netzentwicklungsplan zusammen passen. Er lege auch die zeitliche Reihenfolge der Installation der NetzanschlĂŒsse fest.

Weiterlesen


Ausgabe 10/14

Alle „Riffgat“-WindrĂ€der speisen Strom ins Netz (t-online, 07.03.2014)

Weiterlesen


Ausgabe 10/14

Kommentar: Offshore-Windparks fĂŒr Fischer langfristig von Nutzen (Neue OsnabrĂŒcker Zeitung, 08.03.2014)

FĂŒr die niedersĂ€chsischen KĂŒstenfischer war 2013 ein gutes Jahr. Doch sie sehen sich durch wachsende Konkurrenz in der Nordsee bedroht: Die GewĂ€sser werden unter anderem durch Offshore-Windparks zunehmend in Beschlag genommen. Dabei bieten die Windparks fĂŒr die Fischer langfristig sogar Vorteile [
].

Weiterlesen


Ausgabe 10/14

Tierschutz in luftiger Höhe (GĂŒstrower Anzeiger, 08.03.2014)

FĂŒr die Genehmigung von Offshore-Windkraftanlagen ist die digitale Erfassung der Rastvögel und MeeressĂ€ugetiere ein wichtiger Bestandteil. DafĂŒr wurde gestern auf dem Flughafen Laage eine neue Technik vorgestellt.

Weiterlesen


Ausgabe 10/14

Vattenfall: Wohnplattform fĂŒr Offshore-Windpark DanTysk nimmt Gestalt an (nordic market, 10.03.2014)

Ein Haus aus Stahl mit fĂŒnfeinhalb Stockwerken, 20 Meter ĂŒber dem Meer, 20 Meter hoch und 2.500 Tonnen schwer, nimmt in Kiel langsam Gestalt an. Denn hier baut die schleswig-holsteinische Werft Nobiskrug im Auftrag von Vattenfall und den Stadtwerken MĂŒnchen (SWM) derzeit die Wohnplattform fĂŒr den Offshore-Windpark DanTysk.

Weiterlesen


Ausgabe 10/14

BLG Logistics – TechnologiefĂŒhrung durch Innovation (Windmesse, 10.03.2014)

Die Errichtung der ersten Offshore-Windparks in der deutschen Nordsee sind Pionierleistungen. Neben einer geeigneten Hafeninfrastruktur, UmschlagsgerÀten, Spezialschiffen und Fachpersonal sind neue Logistikkonzepte gefragt.

Weiterlesen


Ausgabe 09/14

Mega-Windparks auf See können vor verheerenden StĂŒrmen schĂŒtzen (The Wall Street Journal, 26.02.2014)

Riesige Windparks auf See können KĂŒstenstĂ€dte vor verheerenden StĂŒrmen wie „Katrina“ oder „Sandy“ schĂŒtzen: Die Turbinen könnten Wind und Brandung abmildern, hieß es in einer am Mittwoch im Fachmagazin Nature Climate Change veröffentlichten Studie. Demnach hĂ€tten der Hurrikan „Katrina“ die US-Stadt New Orleans im Jahr 2005 und der Tropensturm „Sandy“ die US-StĂ€dte New York und New Jersey im Jahr 2012 nie so verwĂŒsten können, wenn zu der Zeit vor der KĂŒste in großem Maßstab WindrĂ€der gestanden hĂ€tten.

Weiterlesen


Ausgabe 09/14

Erste Rotorblattbefahranlage fĂŒr die Wartung von Offshore- Windkraftanlagen (02elf, 28.02.2014)

[
] Mit einer speziellen Befahranlage fĂŒr Offshore-Windkraftanlagen verkĂŒrzt die Gebr. KĂ€ufer Befahrtechnik GmbH aus HĂŒckeswagen erheblich den Zeit- und Kostenaufwand bei der Inspektion und Reparatur von RotorblĂ€ttern auf hoher See. Die kompakte Befahranlage K-BP-O ist schnell einsatzbereit und bietet Herstellern und Serviceunternehmen die Möglichkeit, die einzelnen RotorblĂ€tter von Offshore-Windkraftanlagen StĂŒck fĂŒr StĂŒck sicher abzufahren.

Weiterlesen


Ausgabe 09/14

Absturz aus heiterem Himmel (HAZ, 02.03.2014)

Nach dem Absturz eines Rettungshubschraubers vor der Ostsee-Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit drei Toten stehen die Ermittler vor einem RĂ€tsel: Die Maschine der DRF Luftrettung war am Freitagabend bei guter Sicht und spiegelglatter See offenbar urplötzlich ins Meer gestĂŒrzt. Das Team galt als erfahren.

Weiterlesen


Ausgabe 09/14

Fundament von Konverterplattform bereit zur Reise in die Nordsee (dpa, 03.03.2014)

Vor der Nordic-Werft in Wismar liegt derzeit das Fundament der Offshore-Konverterplattform Sylwin alpha. Es soll in KĂŒrze in Richtung Nordsee geschleppt zu werden. Das Fundament wird etwa 70 Kilometer westlich von Sylt auf dem Meeresgrund befestigt, wie ein Nordic-Sprecher am Montag sagte. Auf dem rund 7000 Tonnen schweren Fundament wird dann spĂ€ter die Konverterplattform installiert.

Weiterlesen


Ausgabe 09/14

Minen in Offshore-Windparks: „RĂ€umung nicht so effizient wie es möglich wĂ€re“ (FAZ, 27.02.2014)

Sprengkörper aus dem zweiten Weltkrieg behindern den Ausbau der Offshore-Windenergie. Nun wirft ein hochrangiger Behördenvertreter den RÀumungsfirmen vor, ihre Aufgabe nicht so effizient zu erledigen wie es möglich wÀre.

Weiterlesen


Ausgabe 08/14

UFOs in der Nordsee (JuraForum, 19.02.2014)

Klimawandel, Fischerei und andere Faktoren, zum Beispiel die Offshore-Energiegewinnung, beeinflussen Meeresökosysteme in vielfĂ€ltiger Weise. Wie sich der Zustand dieser Ökosysteme Ă€ndert, lĂ€sst sich mit derzeitigen Monitoring-Strategien nur unzureichend erfassen. Denn mit dem Fangnetz-Einsatz an Bord von Forschungsschiffen und den Fangstatistiken kommerzieller Fischereifahrzeuge lassen sich bislang nur punktuell Daten in Raum und Zeit gewinnen. Um diese Dynamik vor Ort besser zu erfassen, entwickelt das ThĂŒnen-Institut vollautomatisierte Unterwasser-Erfassungsmethoden.

Weiterlesen


Ausgabe 08/14

„High Flow 4“ (dpa, 21.02.2014)

Im Januar 2014 unterzeichneten der britische Offshore-Dienstleister Mojo Maritime und die Hamburger Hammonia Reederei eine gemeinsame AbsichtserklĂ€rung zur Realisierung des Projekts „High Flow Installation Vessel“ (HF 4). Das Spezial-Konstruktionsschiff soll durch dynamisches Positionieren in Strömungen von bis zu zehn Knoten den Offshore-Markt revolutionieren. Möglich wird dies durch einen von Voith entworfenen Katamaran, angetrieben von vier Voith Schneider Propellern (VSP).

Weiterlesen


Ausgabe 08/14

Internationaler Preis fĂŒr System zur Produktion von RotorblĂ€ttern fĂŒr Windenergieanlagen (JuraForum, 25.02.2014)

Das Institut fĂŒr integrierte Produktentwicklung der UniversitĂ€t Bremen sowie die Unternehmen SAERTEX und AREVA Blades erhalten fĂŒr ihre Forschungen den JEC Innovation Award in der Kategorie Windenergie. Der Preis wird bei einem Festakt am 11. MĂ€rz 2014 in Paris bei europĂ€ischer Leitmesse fĂŒr Verbundwerkstoffe ĂŒbergeben.

Weiterlesen


Ausgabe 07/14

ABB liefert AC-Seekabelsystem fĂŒr Offshore-Windpark vor der KĂŒste Norfolks / UK (windkraft-journal.de, 12.02.2014)

[
] ABB hat einen Auftrag im Wert von rund 55 Mio. US-Dollar fĂŒr die Lieferung eines AC-Seekabelsystems (Wechselstrom) fĂŒr einen neuen Windpark vor der KĂŒste Norfolks erhalten.

Weiterlesen


Ausgabe 07/14

Erstes Spezialschiff fĂŒr Windparks verlĂ€sst Hamburger Werft (dpa, 17.02.2014)

Das erste Bauschiff fĂŒr Offshore-Windkraftwerke hat am Montag die Hamburger Sietas Werft verlassen.

Weiterlesen


Ausgabe 06/14

HochleistungsfĂ€hige Klebstoffe und Funktionsbeschichtungen fĂŒr Komposite von Windkraftanlagen (windkraft-journal.de, 06.02.2014)

HochleistungsfĂ€hige Klebstoffe und Funktionsbeschichtungen fĂŒr Komposite

Weiterlesen


Ausgabe 06/14

Siemens testet vollautomatische BrandbekĂ€mpfung- und Löschsysteme fĂŒr Offshore-Windkraftanlage (windkraft-journal.de, 07.02.2014)

Die ersten Brandschutz- und Löschsysteme fĂŒr Offshore-Windkraftanlagen werden zur Zeit im Offshore-Windpark Riffgat I in der Nordsee eingebaut.

Weiterlesen


Ausgabe 06/14

GICONs Schwimmendes Offshore-Fundament auch in den Vereinigten Staaten patentiert (windkraft-journal.de, 10.02.2014)

GICONs Schwimmendes Offshore-Fundament ab sofort auch in den Vereinigten Staaten patentiert

Weiterlesen


Ausgabe 06/14

Offshore-Energie: Samsung nimmt grĂ¶ĂŸte Windturbine der Welt in Betrieb (green.wiwo.de, 11.02.2014)

Samsungs neue Offshore-Turbine wirkt gigantisch. Ihr riesiger Rotor dreht gemĂ€chlich seine Runden, obwohl an diesem Februartag krĂ€ftige Böen ĂŒber die Docks der schottischen KĂŒstenstadt Methil fegen. Gerade hat die Schwerindustriesparte des eher fĂŒr seine Fernseher und Smartphones bekannten sĂŒdkoreanische Konzerns den Protoypen seiner neuen Offshore-Maschine im Methil-Testfeld „Energy Park Five“ in Betrieb genommen, rund fĂŒnf Monate nachdem die Installation abgeschlossen war.

Weiterlesen


Ausgabe 05/14

Erster Spatenstich fĂŒr Ferndiagnosezentrum (sonnewindwaerme.de, 04.02.2014)

Bereits im Jahr 2000 hat Siemens das erste ZustandsĂŒberwachungssystem fĂŒr Windturbinen installiert. Seitdem hat das Expertenteam in Brande die Technologie kontinuierlich weiterentwickelt. Nun wurde der erste Spatenstich gemacht, um den Bau eines neuen Hightech-Zentrums zur Ferndiagnose einzuleiten. Dieses 1.400 m2 große Zentrum soll eine der fortschrittlichsten Einrichtungen im Bereich der Ferndiagnose (Remote Diagnostic Services, RDS) werden. Nach der geplanten Fertigstellung im Herbst 2014 sollen die Mitarbeiter von dort 7.500 installierte Siemens-Windturbinen ĂŒberwachen können.

Weiterlesen


Ausgabe 01/14

Offshore-Stromnetz in der Ostsee geplant (Handelsblatt, 02.01.2014)

Im „DreilĂ€ndereck der Ostsee“ soll erstmals eine grenzĂŒberschreitende Leitungsverbindung unter Einbindung von Offshore-Windparks geschaffen werden. Der „Offshore-Interkonnektor“ ist ein Pilotprojekt in Europa.

Weiterlesen


Ausgabe 51/13

Offshore-Fundament im Windpark Dantysk ist neuer nördlichster „Landpunkt“ Deutschlands (IWR, 16.12.2013)

Der Offshore-Windpark Dantysk von Vattenfall und den Stadtwerken MĂŒnchen hat mit der Errichtung von insgesamt 80 Stahlfundamenten einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht. Besonderheit bei der Errichtung der Fundamente ist die Schaffung eines neuen nördlichsten „Landpunkts“ in Deutschland.

Weiterlesen


Ausgabe 49/13

Wegen Sturm: Mega-Schwimmkran von Offshore-Baustelle abgezogen (Ostsee-Zeitung, 04.12.2013)

Das 102 Meter lange Schwerlast-Schiff „Svanen“ war rund 30 Kilometer vor der KĂŒste RĂŒgens im Einsatz und liegt jetzt im FĂ€hrhafen Sassnitz.

Weiterlesen


Ausgabe 49/13

Das ist die neue Offshoredimension (Erneuerbare Energien, 28.11.2013)

Windturbinenbauer Vestas hat die fĂŒnf Turmsegmente fĂŒr den ersten Prototyp der weltweit grĂ¶ĂŸten Windturbine V164 verschifft. Die von der ehemaligen Vestas-Turmbautochter Titan Wind Energy gefertigten Segmente fĂŒr den 133 Meter hohen Turm der Offshore-Turbine bringen zusammen 700 Tonnen auf die Waage und sind die Vorboten fĂŒr die nĂ€chsten Großkomponenten in den kommenden Wochen.

Weiterlesen


Ausgabe 49/13

GrĂŒnes Licht fĂŒr ‚Hywind‘ – GrĂ¶ĂŸter schwimmender Offshore-Windpark in Europa (windmesse.de, 26.11.2013)

20 bis 30 Kilometer vor der KĂŒste von Schottand wird demnĂ€chst der grĂ¶ĂŸte schwimmende Windpark Europas errichtet. FĂŒnf 6MW-Turbinen sollen dort die Leistung erbringen, rund 20.000 Haushalte mit grĂŒnem Strom zu versorgen.

Weiterlesen


Ausgabe 48/13

HGÜ: Verlustarmer Energietransport vom Offshore Windpark bis nach SĂŒddeutschland (Windkraft-Journal, 26.11.2013)

[
] Siemens erforscht neue Technologien fĂŒr eine effizientere Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ). Diese Technik fĂŒr den verlustarmen Energietransport ist ein SchlĂŒssel fĂŒr eine stĂ€rkere Einbindung erneuerbarer Energiequellen ins Stromnetz.

Weiterlesen


Ausgabe 48/13

IWES: Offshore-Wind bringt wirtschaftliche Vorteile (Solarify, 25.11.2013)

Eine neue Studie des Fraunhofer-Instituts fĂŒr Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) belegt die energiewirtschaftlichen Vorteile der Offshore-Windenergie. Die Studie zeigt nach eigener Aussage von IWES und dem Auftraggeber, der Stiftung Offshore-Windenergie, dass Offshore-Windenergie im kĂŒnftigen Energiesystem ein Garant fĂŒr Versorgungssicherheit, SystemqualitĂ€t und gĂŒnstige Gesamtkosten ist.

Weiterlesen


Ausgabe 47/13

GrĂ¶ĂŸerer Durchmesser: Repower stellt neue Offshore-Anlage auf (IWR, 18.11.2013)

Die Suzlon Gruppe will mit der Repower 6.2M152 eine neue Offshore-Windenergieanlage einfĂŒhren. Den Prototypen dieser neuen Turbine hat das Hamburger Unternehmen bereits verkauft und wird ihn bis Ende 2014 auf 124 Metern Nabenhöhe an einem norddeutschen Onshore-Standort errichten.

Weiterlesen


Ausgabe 47/13

Tennet will weniger NetzanschlĂŒsse fĂŒr Offshore-Windparks legen (nordic market, 15.11.2013)

Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet will das Tempo beim Ausbau der NetzanschlĂŒsse fĂŒr Offshore-Windparks reduzieren. Nach EinschĂ€tzung des Netzbetreibers hĂ€lt der Bau von Meereswindparks nicht mit dem Ausbau des Stromnetzes Schritt.

Weiterlesen


Ausgabe 45/13

Zeitfenster fĂŒr die Seebaustelle (Erneuerbare Energien, 31.10.2013)

Ein Konsortium norwegischer UniversitĂ€ten und Unternehmen entwickelt ein Computerprogramm, das den Errichtern von Offshore-Windparks die idealen Wetterfenster fĂŒr ihre Installationsarbeiten anzeigt. Wartezeiten auf See wegen plötzlich zunehmendem Wellengang, ungĂŒnstig einsetzender Strömungen oder ĂŒberfallartig aufkommender Sturmfronten sollen gegen Null gehen.

Weiterlesen


Ausgabe 45/13

Schwimmende Offshore-Turbine fĂŒr Japan (Erneuerbare Energien, 30.10.2013)

Japans erste schwimmende Windturbine der Megawattklasse ging jetzt im SĂŒdwesten vor der KĂŒste der Nagasaki-Region ans Netz. Die Zwei-Megawatt-Anlage mit 170 Meter Höhe wurde gerade von der Regierung mit einer offiziellen Zeremonie eingeweiht. Sie soll Strom fĂŒr 1.700 Haushalte produzieren und gehört zu einem Pilotprojekt des Umweltministeriums.

Weiterlesen


Ausgabe 43/13

Polizei stoppt weltweit einmaligen Transport (Radio Bremen, 23.10.2013)

Die Polizei hat einen spektakulĂ€ren Transport von Windkraftanlagen von Cuxhaven ins 30 Kilometer entfernte Neuenwalde unterbunden. Die Beamten ließen ihn nicht auf die Straße, weil die Lastwagen zu schwer waren. Statiker hatten errechnet, dass dadurch die BrĂŒcken auf der Strecke beschĂ€digt werden könnten. Der geplante Umzug der Windanlagen wĂ€re weltweit einmalig.

Weiterlesen


Ausgabe 42/13

Neueste Windturbine von Siemens bei SSE in Großbritannien installiert (PresseBox, 14.10.2013)

Siemens hat eine marktreife Version seiner neuen getriebelosen 6-Megawatt (MW)Windturbine auf dem TestgelĂ€nde des Energieversorgers SSE (Scottish and Southern Energy) installiert. [
] Gemeinsam mit dem Kunden will Siemens letzte Tests vornehmen, um damit die Serienfertigung fĂŒr den britischen, aber auch fĂŒr den internationalen Markt vorzubereiten. Die Windenergieanlage des Typs SWT-6.0-154 hat einen Rotordurchmesser von 154 Metern und arbeitet mit modernster Direktantriebstechnik.

Weiterlesen


Ausgabe 41/13

2. Fundamenttyp fĂŒr Offshore-Windpark EnBW Baltic 2 auf den Weg (Windkraft-Journal, 08.10.2013)

Die EnBW Energie Baden-WĂŒrttemberg AG und die EEW Special Pipe Constructions GmbH aus Rostock haben den zweiten Fundamenttyp fĂŒr die spĂ€teren Windkraftanlagen auf den Weg gebracht. Am 30. September 2013, hat die erste Stahlröhre, ein so genanntes Monopile am Haken eines Schleppers den Hafen in Rostock verlassen. Bereits Ende August hat EnBW mit der Installation der sogenannten Jacket-Fundamente begonnen.

Weiterlesen


Ausgabe 41/13

DONG Energy - die nÀchste Generation: 6 MW Offshore-Wind turbinen offiziell eingeweiht (nordic market, 08.10.2013)

Vor der britischen KĂŒste, im Testfeld von Gunfleet Sands, drehen sich die Turbinen der nĂ€chsten Generation: Gemeinsam mit Gergory Barker, dem britischen Staatsminister fĂŒr Energie und Umwelt, hat DONG Energy die weltweit ersten offshore errichteten 6 MW Windturbinen offiziell eingeweiht.

Weiterlesen


Ausgabe 41/13

6MW Offshore-Windkraftanlage fĂŒr Windpark Belwind verladen (Windkraft-Journal, 08.10.2013)

Die einzelnen Komponenten der Offshore-Windkraftanlage Haliadeℱ 150-6MW von Alstom, gegenwĂ€rtig eine der stĂ€rksten auf dem Markt, wurden am 30. September 2013 im belgischen Hafen Ostende auf das Offshore-Installationsschiff der Firma Fred Olsen Windcarrier AG „Bold Tern“ verladen. Die norwegische Reederei ist auf den Transport und die Installation von Offshore-Windkraftanlagen spezialisiert und wird die Haliade im Windpark Belwind 45 km vor der KĂŒste von Ostende installieren.

Weiterlesen


Ausgabe 40/13

Offshore-Windenergie: Bohren statt Rammen (ee-news.ch, 27.09.2013)

Der Ausbau der Offshore-Windenergie in der deutschen Nord- und Ostsee soll natur- und umweltvertrĂ€glich erfolgen. Um beim Bau der Anlagen geringere LĂ€rmimmissionen als bisher zu verursachen, wurde ein neues Bohrverfahren fĂŒr das Einbringen von GrĂŒndungspfĂ€hlen entwickelt.

Weiterlesen


Ausgabe 38/13

Innovatives Offshore-Wartungsschiff fĂŒr DBB bei Nordic Yards ins Dock gelegt (nordic market, 17.09.2013)

Bei Nordic Yards fand heute die planmĂ€ĂŸige Docklegung des Windturbinen-Serviceschiffes statt. Das Platzieren einer 390 Tonnen schweren Großsektion im Wismarer Dock markierte einen weiteren Meilenstein bei der Fertigung des 80 Meter langen und 32 Meter breiten Schiffes. Das dĂ€nische Unternehmen DBB Jack-Up Services hatte das Schiff zur Wartung von Offshore-Windkraftanlagen im vergangenen Jahr bestellt.

Weiterlesen


Seite:  [ 1 ]  [ 2 ]  [ 3 ]  [ 4 ]  [ 5 ]  [ 6 ]  [ 7 ]  [ 8 ]  [ 9 ]  [ 10 ]  [ 11 ]  [ 12 ]  [ 13 ]  [ 14 ]  [ 15 ]  [ 16 ]  [ 17 ]  [ 18 ]  [ 19 ]  [ 20 ]  [ 21 ]  [ 22 ]  [ 23 ]  [ 24 ]  [ 25 ]  [ 26 ]  [ 27 ]  [ 28 ]  [ 29 ]