Technik

Einträge pro Seite:
Ausgabe 24/12

Chinesisches Unternehmen entwickelt längere Rotorblätter

Zhongfu Lianzhong, ein fĂĽhrender chinesischer Rotorblatthersteller entwickelt ein 75-Meter-Rotorblatt.

Weiterlesen


Ausgabe 24/12

Monopileinstallation bei „Teesside“ abgeschlossen

Van Oord Wind Projects hat alle 27 Monopiles der Firma SIF für den Windparks „Teesside“ installiert. Die Installation der Gründungen begann am 6. Februar und erfüllte den Zeitplan.

Weiterlesen


Ausgabe 24/12

Weiteres Errichterschiff von A2SEA nach „Sea Installer“

Das Schiff „SEA Installer“ von A2SEA steht vor seiner Fertigstellung. Nun hat das Unternehmen mit Sitz in Dänemark ein weiteres Schiff in Auftrag gegeben, das in China gefertigt werden soll.

Weiterlesen


Ausgabe 23/12

Nordic Yards bereitet Konverterstation zum Ausdocken vor

Auf der Nordic Yards Werft wird die erste von drei Konverterstationen zum Ausdocken vorbereitet. Die Werft in Rostock-WarnemĂĽnde stellt die Konverterstationen fĂĽr den Anschluss von Offshore-Windparks in der Nordsee her.

Weiterlesen


Ausgabe 22/12

Seajacks mit neuem Errichterschiff

Das Unternehmen Seajacks hat ein neues Errichterschiff in seiner Flotte. Die „Seajacks Zaratan“ wurde für die Installation von Offshore-Windenergieanlagen fertig gestellt. Gebaut wurde das Schifff von Lamprell Energy. Seajacks verfügt somit nun über drei selbstangetriebene Errichterschiffe.

Weiterlesen


Ausgabe 22/12

Vorläufiger Anschluss von „Global Tech 1“ über benachbarte Konverterstation

Der Offshore-Windpark „Global Tech 1“ soll auf Umwegen noch in diesem Jahr an das Netz gebracht werden. Der Windpark des Projektierers Windreich AG soll ab dem Sommer gebaut werden. Jetzt suchen die Beteiligten nach einer Lösung, den Netzanschluss entgegen den Erwartungen in diesem Jahr sicherzustellen.

Weiterlesen


Ausgabe 20/12

Acciona plant erste schwimmende Turbine in Spanien

Wie „Windpower Monthly“ berichtet, hat das spanische Unternehmen Acciona angekündigt, im nächsten Jahr seine 1,5-MW-Turbine auf einer schwimmende Plattform in spanischem Gewässer zu installieren.

Weiterlesen


Ausgabe 20/12

BARD transportiert mit neuem Schiff Komponenten zu „BARD Offshore 1“

Für seinen Offshore-Windpark „BARD Offshore 1“ setzt die Bard-Gruppe seit einigen Tagen das neue Errichterschiff „JB 117“ ein.

Weiterlesen


Ausgabe 20/12

Gamesa mit neuen Offshore-Prototypen vor Gran Canaria

Das spanische Unternehmen Gamesa plant zur Umsetzung seiner Offshore-Strategie, den Prototypen einer 5-MW-Anlage vor Gran Canaria aufzustellen. Bei dem Prototypen handelt es sich um das Modell G128-5.0 MW.

Weiterlesen


Ausgabe 20/12

TenneT verlegt „DolWin1“-Landkabel

Für den Offshore-Netzanschluss „DolWin1“ verlegt der Netzbetreiber TenneT nun sein Landkabel. Dabei werden auf einer 90 Kilometer langen Landtrasse Kabel in der Gemeinde Heede verlegt.

Weiterlesen


Ausgabe 20/12

VSMC repariert Kabelschäden in Großbritannien

Bei den Offshore-Windparks „Thanet“ und „London Array“ in Großbritannien sind bereits Kabelschäden aufgetreten. Dabei wurden Schäden an Exportkabeln festgestellt. In beiden Fällen wurde die niederländische Firma Visser & Smit Marine Consulting zur Hilfe gerufen.

Weiterlesen


Ausgabe 19/12

Baubeginn von SylWin alpha bei Nordic Yards

Beim Hersteller Nordic Yards haben die Fertigungsarbeiten an der Offshore-Konverterplattform SylWin alpha begonnen. Am 2. Mai erfolgte der erste Stahlzuschnitt in Rostock-WarnemĂĽnde. Vertreter von Siemens Energy und dem Endkunden TenneT waren bei diesem Ereignis anwesend.

Weiterlesen


Ausgabe 18/12

ABB erhält Auftrag für „Nordergründe“

Der Netzbetreiber TenneT hat das Unternehmen der Energie - und Automationstechnik ABB beauftragt, eine AC-Übertragungsleitung zu planen, konstruieren, liefern und zu installieren. Über diese Anbindung soll der Offshore-Windpark „Nordergründe“ in der Nordsee an das deutsche Festlandnetz angeschlossen werden.

Weiterlesen


Ausgabe 18/12

Schwimmende Turbinen fĂĽr die Great Lakes

Nach Informationen der Associated Press schloss sich die Grand Valley State University und die Michigan Technological University einem Private-Public-Partnership an, die der Entwicklung von schwimmenden Turbinen in einem der Great Lakes nachgeht. Konkret geht es bei diesem Zusammenschluss um die Finanzierung, die technische Entwicklung und das Design der speziellen Turbinentechnologie.

Weiterlesen


Ausgabe 17/12

„Ultranet“ könnte den Netzausbau stark beschleunigen

Ein sogenannter Stromsprinter soll den Ausbau des Netzes beschleunigen, da sich mit der neuen Technik bereits auf bestehenden Trassen groĂźe Mengen Strom transportieren lassen. Jetzt wurde die Technologie erfolgreich vom Netzbetreiber Amprion getestet.

Weiterlesen


Ausgabe 17/12

Offshore-Turbine von Mervento fĂĽr kalte Klimaregionen

Das finnische Unternehmen Mervento hat seine 3,6-MW-Anlage fĂĽr den Offshore-Einsatz in nordischen Regionen der Ă–ffentlichkeit vorgestellt. Die Anlage funktioniert ohne Getriebe und soll die erste sein, die speziell in kalten Klimaregionen betrieben werden kann.

Weiterlesen


Ausgabe 17/12

Offshore-Windenergieanlage von GE absolviert erfolgreichen Testlauf

Wie das Unternehmen General Electric am 17. April im Rahmen der EWEA-Konferenz in Kopenhagen bekannt gab, absolvierte die Offshore-Anlage im Hafen von Göteborg einen erfolgreichen ersten Testlauf. Die „Big Glenn“ gehört zu der Modellreihe 4.1-113 des Anlagenbauers.

Weiterlesen


Ausgabe 16/12

Sgurr Energy installiert Monitoring-Plattform in Hong Kong

Das Unternehmen SgurrEnergy hat die Installation der ersten Offshore Risk Quantification Analysis (ORQA) Plattform in Asien im Namen der Hong Kong Electric Company abgeschlossen. Das Datensystem ist dazu geeignet, Wetter-, Umwelt-, Wellen- und Gezeitenaufzeichnungen zu erfassen.

Weiterlesen


Ausgabe 16/12

Zugangstechnik für Offshore-Windenergieanlagen gefördert

Dem Ingenieurunternehmen OSBIT Power mit Sitz in Northumberland wurde eine Förderung in Höhe von 615.000 Pfund erteilt. Die staatliche Beihilfe zielt darauf ab, dem Unternehmen bei der Entwicklung ihrer MaXcess Offshore-Windtechnologie zu helfen.

Weiterlesen


Ausgabe 15/12

2-B Energy und Scottish Enterprise einigen sich auf Zusammenarbeit bei innovativer Offshore-Technologie

Das Unternehmen für Erneuerbare Energien 2-B Energy hat sich mit Scottish Enterprise zusammengeschlossen, um innovative Offshore-Technologie auf den Markt zu bringen. 2-B Energy entwickelt zurzeit ein Konzept für Offshore-Windenergieanlagen mit nur zwei Rotorblättern.

Weiterlesen


Ausgabe 15/12

Akustische Warnsignale sollen U-Boote vor Kollisionen schĂĽtzen

Offshore-Windenergieanlagen sind bereits mit einer Vorkehrung ausgerichtet, damit Schiffe nicht mit den Turbinen kollidieren. Die Türme der Anlagen haben zu diesem Zweck Warnlampen am Mast. Im Testfeld „alpha ventus“ gibt es jetzt erste Versuche, mit akustischen Warnsignalen auch U-Boote vor Kollisionen zu schützen. Erste Ergebnisse zu diesem Thema wurden nun auf einer Jahrestagung für Akustik in Darmstadt vorgestellt.

Weiterlesen


Ausgabe 15/12

Baustart von Errichterschiff für das niederländische Unternehmen Van Oord

Die Sietas Werft gab am 3. April in einer Pressemeldung bekannt, mit dem Bau des Errichterschiffes fĂĽr Van Oord begonnen zu haben. Verantwortliche von Sietas und Van Oord waren zum Baustart in die Schiffsbauhalle der Hamburger Werft gekommen.

Weiterlesen


Ausgabe 15/12

Das Schiff „Stanislav Yudin“ installiert Komponenten für „Gwynt y Môr“

Die Gwynt y MĂ´r Offshore Wind Farm Limited treibt den Bau des gleichnamigen Offshore-Windparks an der KĂĽste von Nordwales voran. Dabei wird die Seaway Heavy Lifting Limited of Cyprus ein Installationsschiff fĂĽr nun anstehende Arbeiten zur VerfĂĽgung stellen.

Weiterlesen


Ausgabe 14/12

Bereits zehn Tripods mit Schwerlast-Ponton transportiert

Der Ende letzten Jahres in Betrieb genommene Schwerlast-Ponton „OFFSHORE BHV 1“ der BLG Logistics hat bislang in Bremerhaven 10 Tripods für die Firma Weserwind verladen. Die Komponenten werden von der Fertigung von Weserwind zum BLG Offshore-Terminal ABC-Halbinsel in Bremerhaven transportiert und zwischengelagert, bevor sie auf See eingesetzt werden. Die BLG Logistics führt darüber hinaus auch mit anderen Interessenten Verhandlungen über den Transport verschiedener Offshore-Komponenten durch den Ponton.

Weiterlesen


Ausgabe 14/12

Vallourec präsentiert Röhrensystem für die Gründungsverankerung

Das französische Unternehmen Vallourec präsentiert nun ein neues System für die Verankerung von Offshore-Windenergieanlagen im Meeresgrund. Das Röhrensystem trägt den Namen PREON®. Es ist dazu geeignet, Offshore-Gründungen mit weniger Aufwand und Geräuschimmissionen, verglichen mit den gängigen Systemen, im Boden zu verankern.

Weiterlesen


Ausgabe 13/12

Alstom weiht seine 6-Megawattturbine „Haliade 150“ ein

Am 19. März weihte das Unternehmen Alstom auf dem Hafengebiet „Le Carnet“ in der Region von Saint-Nazaire die „Haliade 150“ ein. Dabei handelt es sich um eine Turbine der Sechsmegawattklasse, mit der sich Alstom an der Ausschreibungsrunde in Frankreich beteiligt hat.

Weiterlesen


Ausgabe 12/12

Das Schiff „Smit Constructor“ schließt Unterwasserarbeiten beim Offshore-Windpark „Sheringham Shoal“ ab

Bei dem Offshore-Windpark „Sheringham Shoal“ konnten jetzt die Unterwasserarbeiten abgeschlossen und der Standort für die Kabelinstallation vorbereitet werden.

Weiterlesen


Ausgabe 12/12

Schwimmende Plattform von GICON in Deutschland entwickelt

Ein Konsortium unter der FĂĽhrung von GICON (Grossmann Ingenieur Consult GmbH) hat eine schwimmende Plattform entwickelt, die als Fundament fĂĽr Offshore-Anlagen eingesetzt werden soll. Im Gegensatz zu anderen, derzeit in der Entwicklung befindlichen Technologien, kann die Plattform auch in niedrigeren Wassertiefen zum Einsatz kommen.

Weiterlesen


Ausgabe 12/12

Strabag testet erstes Schwerkraft-Fundament fĂĽr Offshore-Windanlagen an Land

Der Baukonzern Strabag entwickelt derzeit Schwerkraft-Fundamente für Offshore-Windanlagen und testet aktuell die erste Gründungsstruktur an Land. Adrian Wirth von der Strabag Offshore Wind GmbH sagte am Rande einer Tagung, dass 2014 erstmals diese neuartigen Fundamente bei dem in der Nordsee geplanten Offshore-Windpark „Albatros“ zum Einsatz kommen sollen.

Weiterlesen


Ausgabe 12/12

Vermarktungs-Auftrag fĂĽr ThyssenKrupp Mannex ĂĽber Hexabase-Fundament

Das Unternehmen ThyssenKrupp Mannex ist eine Vereinbarung mit der Maritime Offshore Group eingegangen, die sich auf Offshore-Engineering, Gründungstrukturen und Kabellegung spezialisiert hat. Die Vereinbarung umfasst die exklusive Vermarktung der innovativen Offshore-Gründung „Hexabase“.

Weiterlesen


Ausgabe 11/12

„Ocean Wind 5“ als neues Versorgungsschiff für Offshore- Windparks präsentiert

Alnmaritec präsentierte vor kurzem ein neues Versorgungsschiff, das bei der Installation von Offshore-Windenergieanlagen eingesetzt werden kann. Das Schiff trägt den Namen „Ocean Wind 5“ und ist eine Variante der erfolgreichen Wave Commander-Klasse von Alnmaritec.

Weiterlesen


Ausgabe 11/12

FoundOcean schließt das Grouting bei der zweiten Phase von “Thornton Bank” ab

Das Unternehmen FoundOcean schloss jetzt das Grouting für die Offshore-Fundamente der zweiten Ausbaustufe des belgischen Offshore-Windparks „Thornton Bank“ ab.

Weiterlesen


Ausgabe 11/12

Jack-Up-Vessel „Neptune“ in Ostende getauft

Das DP 2 Jack-Up-Vessel „Neptune“ wurde am 7. März im Hafen von Ostende getauft. Das selbstangetriebene Schiff wurde von IHC Merwede gebaut.

Weiterlesen


Ausgabe 11/12

^Seaspeed Marine Consulting testet Versorgungsschiffe im offenen Meer

Seaspeed Marine Consulting, ein Spezialist für marine Fahrzeuge, testete vor kurzem eine Reihe von schnellen Versorgungsschiffen für Windparks für das Unternehmen South Boats. Ziel der Testläufe war es, Erkenntnisse über geeignete Rumpfformen für die nächste Generation von Schiffen zu gewinnen.

Weiterlesen


Ausgabe 10/12

Errichterschiff „SEA INSTALLER“ von A2SEA soll noch in diesem Jahr fertig werden

Das Offshore-Unternehmen A2SEA betreibt Installationsschiffe für den Einsatz auf See und baut derzeit ein weiteres Schiff mit dem Namen „SEA INSTALLER“. Dabei handelt es sich um ein selbstangetriebenes Jack-Up-Schiff, das im dritten Quartal des Jahres geliefert werden soll. Mit dem ersten Einsatz des Schiffes rechnet A2SEA im Jahr 2013.

Weiterlesen


Ausgabe 10/12

Neues Zentrum fĂĽr Start-ups aus dem Bereich Erneuerbare Energien in Harburg geplant

In Harburg beginnen in diesem Jahr die Bauarbeiten fĂĽr ein GrĂĽnder- und Innovationszentrum. Es ist geplant, auf 1.800 Quadratmetern das neue Zentrum auf der Harburger SchlossstraĂźe zu bauen. Auch die Offshore-Windenergie soll ein Thema sein.

Weiterlesen


Ausgabe 09/12

Testcenter fĂĽr Offshore-Turbinen in South Carolina geplant

Ein 70 Jahre altes Warenhaus in den USA, das einst von der Navy genutzt wurde, soll Tests für Antriebsstränge von Offshore-Windturbinen dienen. Es ist vorgesehen, dass dabei Turbinen mit einer Leistung von bis zu 7,5 Megawatt geprüft werden können.

Weiterlesen


Ausgabe 08/12

ABB will mit schwimmender Konverterplattform den Anschluss von Offshore-Windparks vereinfachen

Durch schwimmende Plattformen soll der Netzanschluss beschleunigt werden und der Technologiekonzern ABB versucht dadurch, die Installation der Plattformen zu vereinfachen. Die Vorteile schwimmender Konstruktionen sind nach Aussagen von ABB, dass sie leichter transportiert werden können und weniger Aufwand bei der Installation machen.

Weiterlesen


Ausgabe 08/12

Erster Testbetrieb fĂĽr Offshore-Windanlagen in Schottland genehmigt

SSE plant, ein neues Forschungszentrum, in dem Prototypen von großen Windturbinen der nächsten Generation getestet werden sollen, zu bauen. Der Energieversorger verkündete Mitte Februar, dass er die Genehmigung vom North Ayrshire Council erhalten habe, ein Zentrum in Hunterston zu bauen, bei dem es sich um den ersten Teststandort von Offshore-Windanlagen in Schottland handelt.

Weiterlesen


Ausgabe 08/12

Hochtief gibt weiteres Offshore-Schiff in Auftrag

Die Tochter des Bauunternehmens Hochtief, die Hochtief Solutions, teilte am 21. Februar mit, ein weiteres Kran-Hubschiff fĂĽr die Installation von Offshore-Windenergieanlagen in Auftrag zu geben.

Weiterlesen


Ausgabe 08/12

Schwimmende Plattform in Malta geplant

Eine schwedische Firma plant, eine schwimmende Plattform mit 36 Windturbinen vor der Küste von Malta zu installieren. Die Konstruktion soll die Form eines Sechsecks haben. Einem Pressebericht zufolge wurde ein möglicher Standort im Nordosten von Malta identifiziert, an dem Wassertiefen von 100 bis 150 Metern vorherrschen.

Weiterlesen


Ausgabe 07/12

Schallschutz durch Blasenschleier beim „Trianel Windpark Borkum“

Beim Offshore-Windpark „Trianel Windpark Borkum“ konnte die Jack-Up-Barge Goliath bereits fünf Monate nach Baubeginn 26 der inzwischen 40 Gründungsstrukturen bei dem auf 200 Megawatt ausgelegten Windpark in den Boden rammen. Für diese Arbeiten wurde ein Unterwasserschallschutz genutzt und der sogenannte „große Blasenschleier“ erstmals eingesetzt.

Weiterlesen


Ausgabe 06/12

Die Nachfrage nach Unterwassertauchern fĂĽr die PrĂĽfung von Offshore-Windanlagen steigt

An dem Bau und Betrieb von Offshore-Windanlagen sind Arbeiter aus verschiedenen Bereichen beteiligt. Ein Beispiel fĂĽr einen Berufszweig sind Berufstaucher, die die Windturbinen ĂĽberprĂĽfen. Es zeigt sich, dass der Bedarf an Unterwasser-Spezialisten bereits enorm ist und die Nachfrage weiter steigen wird.

Weiterlesen


Ausgabe 06/12

Nordic Yards baut Offshore-Konverterplattform

Siemens Energy erteilte Nordic Yards, einem Hersteller fĂĽr Spezialschiffe und maritime GroĂźprojekte, auch aus dem Bereich der Offshore-Windenergie, einen Auftrag zum Bau einer selbsterrichteten HVDC- Offshore-Transformationsplattform. Dabei handelt es sich um eine Hochspannungs-Gleichstrom-Konverterplattform.

Weiterlesen


Ausgabe 05/12

Betreiber von Offshore-Windparks planen Notfall-Leitstelle

Die Betreiber von Offshore-Windparks berieten am 26. Januar darüber, eine zentrale Notfall-Leitstelle für Unfälle in den Bereichen ihrer Anlagen auf den Weg zu bringen. Rettungseinsätze bei Notfällen zu koordinieren, ist ein zwingendes Thema.

Weiterlesen


Ausgabe 05/12

Im Rahmen des ESRa-Projektes wurden Systeme zur Schallminderung getestet

Auf der vom 24. bis zum 25. Januar vom EUROFORUM ausgerichteten Konferenz „Herausforderung Offshore-Windpark“ erörterte Fabian Wilke von der RWE OLC GmbH den Stand des Forschungsprojektes ESRa, das sich mit der Schallminderung bei der Installation von Offshore-Fundamenten befasst.

Weiterlesen


Ausgabe 03/12

Fundamente bei London Array installiert

Im Dezember konnten die Verantwortlichen des bislang größten genehmigten Offshore-Windparks „London Array“ die Installation der ersten 90 Fundamente verkünden. Bei der Installation der Monopiles kam das Schiff „Sea Worker“ zum Einsatz.

Weiterlesen


Ausgabe 02/12

Alstom bietet eine 6-Megawatt-Turbine fĂĽr den Offshore-Bereich an

Das Unternehmen Alstom bietet als 6-Megawatt-Turbine die Haliade 150 – 6 MW für den Offshore-Bereich an. Die Anlage besitzt einen Rotordurchmesser von 150 Metern und könnte an französischen Standorten aufgestellt werden.

Weiterlesen


Ausgabe 10/11

Hybridkraftwerk vereint unterschiedliche Energiequellen

In Prenzlau steht das erste Wasserstoff-Hybridkraftwerk weltweit. Es kombiniert die Energiequellen Wind, Wasserstoff und Biogas. Das Pilotprojekt gilt es als wichtiger Fortschritt fĂĽr die Branche.

Weiterlesen


Ausgabe 10/11

Pumpspeicherwerk Geesthacht wieder im vollen Umfang in Betrieb

Der schleswig-holsteinische Wirtschaftsminister zeigte sich erfreut, dass das Pumpspeicherkraftwerk von Vattenfall in Geesthacht seit Oktober wieder voll in Betrieb ist. Das Kraftwerk speichert Energieressourcen und dabei auch in Windanlagen erzeugte ĂĽberschĂĽssige Energie.

Weiterlesen


Ausgabe 09/11

AREVA Wind präsentiert Produkterweiterung bei der M5000

Auf der Messe EWEA Offshore stellte das Windunternehmen AREVA Wind seine Erweiterung der M5000 vor. Die neue Anlage besitzt einen größeren Rotordurchmesser von 135 Metern. Bewähren konnte sich das Vorgängermodell beim ersten deutsche Offshore-Windpark „alpha ventus“.

Weiterlesen


Ausgabe 09/11

Offshore-Windanlagen einer neuen Generation in Planung

Die Ă–ffentlichkeit spricht ĂĽber die Vision, in naher Zukunft Windanlagen aufzustellen, die 20 Megawatt Nennleistung besitzen. Diese neuen Modelle werden sich von dem Erscheinungsbild heutiger Anlagen deutlich unterscheiden.

Weiterlesen


Ausgabe 08/11

Pilotanlage von E.ON zur Speicherung von Windstrom errichtet

Der Energieversorger E.ON plant eine Pilotanlage, mit der die Speichermöglichkeiten für Windstrom im Erdgasnetz getestet werden sollen. Die Anlage in Falkenhagen soll Windenergie in Wasserstoff umwandeln.

Weiterlesen


Ausgabe 08/11

Siemens präsentiert 6-Megawatt-Turbine auf der EWEA Offshore 2011

Auf der internationalen Messe EWEA Offshore in Amsterdam präsentierte Siemens in der letzten Woche seine 6-Megawatt-Turbine SWT-6.0. Die Anlage wird in zwei unterschiedlichen Größen gebaut und verfügt entweder über einen Rotordurchmesser von 120 oder 154 Metern.

Weiterlesen


Ausgabe 07/11

Siemens entwickelt Software zur Berechnung der Stromausbeute von Windparks

Der Technikkonzern Siemens hat eine Prognosesoftware entwickelt, die Aussagen zur Stromausbeute von Windparks treffen kann. Auf der Grundlage von Wettervorhersagen berechnet sie den Ertrag.

Weiterlesen


Ausgabe 06/11

Die Firma EIVA bietet Systeme fĂĽr die genaue Platzierung von Fundamenten

Das Unternehmen AIVA A/S hat Systeme auf dem Markt, bei denen mithilfe von Sensoren und Software, die genaue Positionierung von Fundamenten ermittelt werden kann. Involviert ist das dänische Unternehmen unter anderem bei dem deutschen Projekt „Nordsee Ost“.

Weiterlesen


Ausgabe 06/11

Siemens-Turbinen mit 3,6 Megawatt für „Gwynt y Môr“ und „Greater Gabbard“

Der Offshore-Anlagenbauer Siemens hat zwei Turbinen mit einer Nennleistung von 3,6 Megawatt in seinem Portfolio. Die kleinere der beiden, die SWT-3.6-107 kommt beispielsweise bei dem Bau des Windparks „Gwynt y Môr“ zum Einsatz.

Weiterlesen


Ausgabe 05/11

Areva prĂĽft 5-MW-Turbine fĂĽr den Offshore-Einsatz

In Bremerhaven entwickelt der französische Anlagenbauer Areva seine Turbine mit fünf Megawatt Leistung. Unter anderem wurde die M5000 in der deutschen Nordsee im Hochsee-Testfeld „alpha ventus“ eingesetzt.

Weiterlesen


Ausgabe 05/11

Repower bietet eine der leistungsstärksten Windanlagen an

Der Anlagenbauer Repower setzt seine sechs Megawatt starke Turbine 6M beispielsweise im Windpark „Thornton Bank II“ ein. Die 6M erzeugt 6,15 Megawatt.

Weiterlesen


Ausgabe 04/11

Roboterarm soll Arbeiten auf See erleichtern

Der von der Firma momac GmbH & Co. KG entwickelte Roboterarm hilft dabei, die Arbeiten auf hoher See sicherer zu machen. Den Technikern verhilft er, den Ăśberstieg zur Anlage zu erleichtern.

Weiterlesen


Ausgabe 03/11

Die Deutsche WindGuard bietet Sicherheitstrainings an

In einwöchigen Kursen schult die Deutsche WindGuard Mitarbeiter, die an den Anlagen auf hoher See arbeiten. Das Training ist auf die hohen Arbeitsanforderungen im Meer ausgerichtet.

Weiterlesen


Ausgabe 02/11

Brandschutz von Offshore-Anlagen

Auch an Windenergieanlagen können technische Probleme auftreten, die dann zu Bränden führen können. Hiergegen gibt es komplette Bransschutzsysteme für Offshore-Anlagen auf dem Markt.

Weiterlesen


Ausgabe 02/11

Verlustarmer Netzanschluss fĂĽr Amrumbank West

Siemens gewährleistet den Netzanschluss für den geplanten Windpark Amrumbank West. Es handelt sich um einen HGÜ-Anschluss (Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung), der niedrige Verlustraten bei der Stromübertragung ans Landnetz hat.

Weiterlesen


Ausgabe 01/11

Fundamente von Thornton Bank 2 installiert

25 Jackets wurden am 10. Oktober von RWE Innogy in der zweiten Ausbaustufe des Windparks „Thornton Bank“ errichtet. Nun ist der Weg frei, die Windanlagen des Anlagenbauers Repower der Marke 6M in der kommenden Zeit zu errichten.

Weiterlesen


Ausgabe 00/11

BrunsbĂĽttel bekommt Offshore-Umspannwerk

Das neue Umspannwerk soll 2013 erstmalig aus Offshore-Windrädern erzeugten Strom in das Höchstspannungsnetz einspeisen und damit einen Zugang an das Landnetz ermöglichen.

Weiterlesen


Ausgabe 00/11

Erfolgreicher Test fĂĽr schwimmende Turbinen

Das Hywind-Projekt in Norwegen ist das erste seiner Art. Der Prototyp der schwimmenden Turbine wird in Zukunft von den Betreibern Siemens und Statoil weiterentwickelt und auch in anderen Ländern errichtet werden. Schwimmende Windräder können in sehr großen Wassertiefen eingesetzt werden.

Weiterlesen


Ausgabe 00/11

Neues Montageschifft fĂĽr Windanlagen

Die dänische Firma A2SEA bringt das neue, große Errichterschiff für Offshore-Windparks „SEA Installer“ nächstes Jahr auf den Markt. Ausgestattet mit Antriebs- und Automatisierungstechnik wird es durch die Firma Siemens. Das Schiff fasst im Vergleich zu seinen Vorgängern mehr Tonnen und kann bis zu 10 Windanlagen transportieren.

Weiterlesen


Ausgabe 12/13

Offshore-Windenergie: GE baut Testcenter fĂĽr 10-MW-Gondeln (IWR, 14.03.2013)

GE Power Conversion, Geschäftseinheit des US-Technologiekonzerns GE, hat den Auftrag zur Errichtung einer Testeinrichtung für Maschinenhäuser von Windenergieanlagen (WEA) mit einer Größe von bis zu 10 Megawatt (MW) erhalten. Auftraggeber für die schlüsselfertige Test- und Forschungseinrichtung ist das dänische Lindoe Offshore Renewables Center (LORC). Standort des neuen Lindoe Nacelle Testing projects (LNT) ist der Lindø Industrial Park auf der dänischen Insel Funen. Erste Tests sollen ab 2014 ermöglicht werden.

Weiterlesen


Ausgabe 28/12

Bundesnetzagentur verweigert EU-Zertifikat

Tennet kommt aus den Finanznöten nicht heraus. Erst sind es die Schwierigkeiten, Offshore-Windparks an das Stromnetz anzubinden. Jetzt stellt sich die Netzagentur auch noch quer bei einem EU-Zertifikat.

Weiterlesen


Ausgabe 28/12

CTruk tauft Katamaran fĂĽr den Offshore-Einsatz

Der Schiffsbauer CTruk taufte nun das zweite von drei geplanten Mehrzweckschiffen in Brightlingsea auf den Namen „Captain P“. CTruk liefert den Katamaran an das Unternehmen Offshore Turbine Services zum Einsatz beim Offshore-Windpark „Lincs“.

Weiterlesen


Ausgabe 28/12

Konverterstation „Helwin Alpha“ vom BSH genehmigt

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie genehmigte nun die Konverterplattform „Helwin Alpha“ sowie das Seekabelsystem „Helwin1“. Damit kann die erwartete Netzanbindung spätestens Ende 2014 gebaut werden.

Weiterlesen


Ausgabe 28/12

Monopile Installation bei „Teesside“ abgeschlossen

Die Installation der Monopiles für alle 27 Turbinen wurden bei der „Teesside Offshore Wind Farm“ abgeschlossen. Der Bau des vergleichsweise kleinen Parks mit 62 Megawatt wird bald weitergehen.

Weiterlesen


Ausgabe 13/14

Senvion errichtet Prototyp der neuen Offshore-Anlage 6.2M152 (SonneWindWärme, 31.03.2014)

Die Senvion SE, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft innerhalb der Suzlon Gruppe, dem fünftgrößten Windenergieanlagenhersteller der Welt, beginnt mit der Errichtung des Prototypen ihrer neuen 6.2M152, mit der das Unternehmen neue Standards für wirtschaftliche Stromerzeugung in Offshore-Windparks setzen wird. Als erster Schritt starteten bereits die Wegearbeiten am Standort in Langen-Neuenwalde, 20 Kilometer nördlich von Bremerhaven. Die Inbetriebnahme ist derzeit für Ende Oktober 2014 geplant. Ab 2015 wird die Senvion 6.2M152 dann serienmäßig produziert.

Weiterlesen


Ausgabe 14/14

Deutsche Versicherer analysieren Risiken der Offshore-Windenergie (IWR, 09.04.2014)

Der Ausbau der Windenergienutzung auf hoher See ist mit zahlreichen Risiken verbunden. Sowohl für die Phase der Errichtung als auch für den laufenden Betrieb wollen die deutschen Versicherer das Risikomanagement verbessern. Ziel ist es, Schäden an Offshore-Windparks möglichst im Vorfeld zu vermeiden.

Weiterlesen


Ausgabe 32/12

Schwerlast-Kranhubschiff in Bremerhaven eingetroffen (Weser-Kurier, 06.08.2012)

Ein neues Schwerlast-Kranhubschiff zum Bau von Offshore-Windparks ist am Montag in Bremerhaven eingetroffen.

Weiterlesen


Seite:  [ 1 ]  [ 2 ]  [ 3 ]  [ 4 ]  [ 5 ]  [ 6 ]  [ 7 ]  [ 8 ]  [ 9 ]  [ 10 ]  [ 11 ]  [ 12 ]  [ 13 ]  [ 14 ]  [ 15 ]  [ 16 ]  [ 17 ]  [ 18 ]  [ 19 ]  [ 20 ]  [ 21 ]  [ 22 ]  [ 23 ]  [ 24 ]  [ 25 ]  [ 26 ]  [ 27 ]  [ 28 ]  [ 29 ]