Politik

Einträge pro Seite:
Ausgabe 12/14

Koschyk: Vorhandene Bahnstromtrassen fĂŒr Netzausbau nutzen (t-online.de, 25.03.2014)

Der oberfrĂ€nkische Bundestagesabgeordnete Hartmut Koschyk (CSU) hat sich dafĂŒr ausgesprochen, das Leitungsnetz der Bahn bei den Planungen fĂŒr die umstrittene neue Stromtrasse von Sachsen-Anhalt nach Bayern einzubeziehen. Koschyk verweist in einem Schreiben an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) auf eine Machbarkeitsstudie mehrerer deutscher UniversitĂ€ten aus dem Jahr 2012.

Weiterlesen


Ausgabe 12/14

Kabinett will WestkĂŒste als Energie- und Tourismusstandort stĂ€rken (Die Welt, 25.03.2014)

Weiterlesen


Ausgabe 10/14

BĂŒrgermeister Böhrnsen mit Ergebnis zufrieden (radio bremen, 07.03.2014)

Weiterlesen


Ausgabe 10/14

Minister ĂŒberbringt Bescheid (Uetersener Nachrichten, 07.03.2014)

Schleswig-Holsteins Innenminister Andreas Breitner und der Parlamentarische StaatssekretĂ€r Bernd KĂŒpperbusch besuchten am vergangenen Freitag die Insel Helgoland.

Weiterlesen


Ausgabe 10/14

Widerstand gegen geplante StromtrassenfĂŒhrung (Neue OsnabrĂŒcker Zeitung, 09.03.2014)

Firma Tennet plant Leitung ĂŒber das Gemeindegebiet – BĂŒrgermeister Ă€ußert Bedenken.

Weiterlesen


Ausgabe 09/14

BWE: Gutachten der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) wird von RealitÀt widerlegt (Windmesse, 26.02.2014)

„Die Innovationskraft einer Branche zeigt sich darin, wie sie Patente wirtschaftlich auswertet und umsetzt. Da muss sich die Windenergiebranche in Deutschland nicht verstecken.“ Innerhalb von 10 Jahren gelang bei der Windkraft der Sprung von einer durchschnittlichen AnlagengrĂ¶ĂŸe von 260 kW (1993) zu 2.600 kW (2013)“, machte Sylvia Pilarsky-Grosch, PrĂ€sidentin des Bundesverbandes WindEnergie, nach der Vorlage des Gutachtens der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) deutlich.

Weiterlesen


Ausgabe 09/14

EEG-PlĂ€ne Genickbruch fĂŒr Offshore-Branche (Erneuerbare Energien, 27.02.2014)

Die geplante EEG-Novelle wirkt sich auch auf die Offshore-Windkraft massiv aus. Ronny Meyer, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Windenergie-Agentur WAB, sieht elementare Fehler in den RegierungsplĂ€nen.

Weiterlesen


Ausgabe 09/14

Deutsche Offshore-Windindustrie Spitzenreiter (iwr, 05.03.2014)

65 % aller Patente fĂŒr die Offshore-Windindustrie stammen aus Deutschland – TechnologiefĂŒhrerschaft der Offshore-Industrie zur StĂ€rkung des Wirtschaftsstandortes Deutschland ausbauen.

Weiterlesen


Ausgabe 08/14

Deutschland und Frankreich bauen Kooperation bei Energiewende aus (iwr, 20.02.2014)

Deutschland und Frankreich ziehen in der Energiepolitik weiter an einem Strang. Das wurde durch die Unterzeichnung eines Abkommens zur bilateralen Zusammenarbeit bei der Energiewende deutlich.

Weiterlesen


Ausgabe 08/14

Ein Windpark und ein Sterntaucher (Handelsblatt, 20.02.2014)

Ein Konsortium stoppt wegen einer geforderten Vogelschutzstudie den Ausbau des weltgrĂ¶ĂŸten Offshore-Parks. FĂŒr die Energiepolitik in Großbritannien ist das ein neuer RĂŒckschlag.

Weiterlesen


Ausgabe 08/14

Großbritannien: Umstrukturierungen im Offshore-Business (Windmesse, 20.02.2014)

Der WeltmarktfĂŒhrer der Offshore-Windindustrie Großbritannien wird erwachsen. So kommentierte Huub den Rooijen, Leiter der Sparte Offshore-Wind bei The Crown Estate die Meldungen, die heute in der Presse zu lesen waren.

Weiterlesen


Ausgabe 07/14

Viele AntrĂ€ge fĂŒr Offshore-Windparks werden abgelehnt (The Huffington Post, 17.02.2014)

Das Bundesamt fĂŒr Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) will nicht mehr viele neue Windparks in der deutschen Nordsee und Ostsee zulassen, wie die „Welt“ am Montag berichtet. Zwei Drittel der KapazitĂ€ten seien bereits vergeben. Dennoch lĂ€gen der Behörde 95 weitere AntrĂ€ge fĂŒr Windparks vor. „Davon werden lĂ€ngst nicht mehr alle genehmigt werden können“, sagte Monika Breuch-Moritz, die PrĂ€sidentin des BSH, der „Welt“.

Weiterlesen


Ausgabe 06/14

Überarbeiteter Standard der Baugrunderkundung fĂŒr Offshore-Bauwerke (windkraft-journal.de, 06.02.2014)

BSH veröffentlicht ĂŒberarbeiteten Standard Baugrunderkundung fĂŒr Offshore-Bauwerke Hamburg – Das Bundesamt fĂŒr Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat heute die ĂŒberarbeitete Fassung des Standards Baugrunderkundung veröffentlicht.

Weiterlesen


Ausgabe 06/14

Energiewende: SuedLink und Eigenverbrauchs-Umlage auf der Kippe? (cleanthinking.de, 11.02.2014)

Die PlĂ€ne von Energieminister Gabriel und der Bundesnetzagentur stoßen zunehmend auf heftigen Protest / Setzt ein Umdenken ein?

Weiterlesen


Ausgabe 05/14

Weil: Durchbruch fĂŒr Offshore (noz.de, 03.02.2014)

Hannover. Bei der Vergabe eines Großauftrags fĂŒr den bisher grĂ¶ĂŸten deutschen Offshore-Windpark hat Niedersachsens MinisterprĂ€sident Stephan Weil (SPD) am Montag den Bund zur Umsetzung von Förderzusagen gemahnt.

Weiterlesen


Ausgabe 05/14

BSH verteidigt Genehmigung von Offshore-Parks (zfk.de, 04.02.2014)

Der Nabu kritisiert, das Bundesamt fĂŒr Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) habe unrechtmĂ€ĂŸige Genehmigungen fĂŒr Offshore-Windparks erteilt.

Weiterlesen


Ausgabe 01/14

Zweifel an Bedarf fĂŒr neuen Offshore-Hafen (NDR, 28.12.2013)

Das Land hat Fördermittel zugesagt, die ersten AuftrĂ€ge fĂŒr die Bauplaner sind erteilt - bisher sprach ziemlich viel dafĂŒr, dass ein Offshore-Hafen in BrunsbĂŒttel gebaut wird. Doch jetzt gibt es Zweifel in der Lokalpolitik an dem Millionen-Projekt, und zwar ganz grundsĂ€tzliche. Vor allem Kommunalpolitiker aus dem Kreis Steinburg stellen in Frage, dass ausreichend Nachfrage fĂŒr den neuen Hafen da ist.

Weiterlesen


Ausgabe 01/14

„Freundlicher Ton aus der Verwaltung“ (nnn.de, 30.12.2013)

Bremen - Lob fĂŒr Bremen, Tadel fĂŒr Bremerhaven – diese Bilanz zieht der Naturschutzbund (Nabu) zum Ende des Jahres.

Weiterlesen


Ausgabe 51/13

Weil und Böhrnsen fordern Hilfe aus Berlin (dpa, 17.12.2013)

Bremen und Niedersachsen ziehen beim Ausbau von Infrastruktur und Offshore-Windenergie an einem Strang. Bei einem Spitzentreffen am Montag in Hannover betonten Bremens BĂŒrgermeister Jens Böhrnsen und der niedersĂ€chsische MinisterprĂ€sident Stephan Weil (beide SPD) die Bedeutung der Windenergie-Branche fĂŒr die ArbeitsplĂ€tze an der norddeutschen KĂŒste.

Weiterlesen


Ausgabe 49/13

Schallschutzkonzept beim Bau von Offshore-Windanlagen tritt in Kraft (Windkraft-Journal, 03.12.2013)

Die UmweltverbĂ€nde begrĂŒĂŸen das heute veröffentlichte Schallschutzkonzept zum Schutz des Nordsee-Schweinswals beim Bau von Offshore-Windenergieanlagen als Schritt in die richtige Richtung und erwarten zukĂŒnftig einen besseren Schutz fĂŒr MeeressĂ€ugetiere und andere maritime Lebewesen bei der Energiegewinnung in der Nordsee.

Weiterlesen


Seite:  [ 1 ]  [ 2 ]  [ 3 ]  [ 4 ]  [ 5 ]  [ 6 ]  [ 7 ]  [ 8 ]  [ 9 ]  [ 10 ]  [ 11 ]  [ 12 ]  [ 13 ]  [ 14 ]  [ 15 ]  [ 16 ]  [ 17 ]  [ 18 ]  [ 19 ]  [ 20 ]  [ 21 ]  [ 22 ]  [ 23 ]