Der Markt f√ľr W√§rmepumpen in Deutschland bis 2025 (In Bearbeitung)

Marktentwicklung, Potenziale, Technologien und Vertriebsstrategien

Studiennummer: 19-01169 Studienbereich:ErzeugungStudienart: PotenzialstudieSeitenzahl:ca. 400 SeitenErscheinungsdatum:Juni 2017Preis: 4.200,00 €
Brosch√ľre:
 
Einf√ľhrung

Die Energiewende f√ľhrt dazu, dass neben dem Ausbau der Erneuerbaren Energien im Strommarkt, auch der W√§rmesektor immer st√§rker mit dem Strommarkt vernetzt wird und innovative Gesch√§ftsmodelle und neue Technologien an Bedeutung gewinnen. Dies bietet Potenziale f√ľr W√§rmepumpen und wird die Entwicklung des Marktes positiv beeinflussen. Zugleich f√ľhren die Sektorkopplung und die zunehmende Digitalisierung zu einer ver√§nderten Sichtweise auf die Energiem√§rkte, so dass sich strukturelle Ver√§nderungen ergeben und neue Akteure in den Markt einsteigen.

Nach Jahren der Stagnation und leicht r√ľckl√§ufiger Absatzzahlen bieten die ver√§nderten Rahmenbedingungen gute Chancen den Absatz von W√§rmepumpen zu erh√∂hen und die Ums√§tze in diesem Marktsegment zu steigern.

Wärmepumpen stärken den effizienten Energieeinsatz, nutzen dabei zunehmend erneuerbare Energien und reduzieren somit Treibhausgasemissionen. Zudem bieten sich Potenziale durch den Einsatz von Großwärmepumpen in innovativen Wärmekonzepten, wie beispielsweise Quartierslösungen oder Nahwärmenetzen.

Zudem f√∂rdert das verst√§rkte Engagement von Energie- und W√§rmeversorgungsunternehmen die Entwicklung des W√§rmepumpenmarktes. Ihre Chancen, sich in diesem wachsenden Markt zu positionieren, werden in der Studie detailliert betrachtet. M√∂gliche Gesch√§ftsmodelle werden dabei analysiert und bewertet. Lastverschiebung, W√§rmespeicherung und Kombination mit Photovoltaik in vernetzten Versorgungssystemen zeigen exemplarisch, welche M√∂glichkeiten sich in Kombination mit W√§rmepumpen ergeben. Dar√ľber hinaus werden in der Studie Vertriebsstrategien sowohl f√ľr W√§rmepumpenhersteller als auch f√ľr Energie- und W√§rmeversorger, die sich zum Beispiel durch Kooperationen ergeben, analysiert.

Vor dem Hintergrund dieser interessanten Optionen untersucht die Studie die Entwicklung des Marktes bis 2025 unter anderem differenziert nach Zielkundengruppen und Gr√∂√üenklassen. Zudem werden weitere Themen wie Anwenderanforderungen, Technologien und Innovationen auf der Basis eines umfangreichen Desk Research sowie von 50 Experteninterviews analysiert. Die trend:research-Potenzialstudie analysiert die aktuellen Entwicklungen und bietet fundierte Informationen f√ľr die einzelnen Akteure. Die Studie gibt u. a. Antworten auf folgende Fragestellungen:

  • Welche Chancen f√ľr W√§rmepumpen ergeben sich aus den rechtlichen Rahmen- und F√∂rderbedingungen im W√§rmemarkt?
  • Wie k√∂nnen W√§rmepumpen die EU-Ziele Energieeffizienz, Erneuerbare-Energien-Einsatz und Treibhausgasreduktion unterst√ľtzen?
  • Welche technologischen Entwicklungen gibt es bei W√§rmepumpen?
  • Wie bewerten die W√§rmepumpenhersteller die Bedeutung unterschiedlicher Vertriebswege? Welche neuen Optionen ergeben sich in diesem Bereich?
  • Wie gestalten sich die Anforderungen der unterschiedlichen Kundengruppen?
  • Welche Gesch√§ftsmodelle ergeben sich f√ľr gro√üe W√§rmepumpen in W√§rmenetzen?
  • Wie entwickelt sich das Marktvolumen f√ľr W√§rmepumpen bis 2025?
  • Wer sind die f√ľhrenden Hersteller und wie entwickelt sich der Wettbewerb zwischen diesen?
  • Welche Strategien sind f√ľr die unterschiedlichen Marktteilnehmer erfolgversprechend?
Ziele und Nutzen

Ausgehend von den aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen, politischen Zielsetzungen sowie vom Status quo des deutschen W√§rmemarktes werden in dieser Studie die zuk√ľnftigen Entwicklungen im Markt f√ľr W√§rmepumpen in Deutschland analysiert und die M√∂glichkeiten dieser Technologie detailliert untersucht.

Neben einer quantitativen Analyse der Entwicklung der W√§rmeerzeugung und der Marktvolumina wird √ľber die qualitative Darstellung (bspw. Vertriebsstrategien, Wettbewerbsintensit√§t, Anwenderanforderungen) die zuk√ľnftige Marktentwicklung bis 2025 abgebildet. Strategieempfehlungen f√ľr Hersteller und Energieversorger, abgeleitet aus den dargestellten Trends, Chancen und Risiken, erm√∂glichen es, die eigene Positionierung zu √ľberpr√ľfen und ggf. neue Strategien daraus abzuleiten.

Methodik

trend:research setzt verschiedene Field- und Desk-Research-Methoden ein. Neben umfangreichen Intra- und Internet-Datenbank-Analysen (inkl. Zeitschriften, Publikationen, Konferenzen, Geschäftsberichten usw.) fließen in die Potenzialstudie ca. 50 strukturierte Interviews mit folgenden Zielgruppen ein:

  • W√§rmepumpenhersteller
  • Energie-/W√§rmeversorger
  • Weitere Experten

Die Auswertung der Ergebnisse aus Field- und Desk-Research f√ľhrt zu abgesicherten Aussagen √ľber M√§rkte, Trends, Wettbewerb und Handlungsoptionen. Mit Hilfe der multivarianten Trend-Impact-Analyse‚ĄĘ werden Daten und Informationen quantifiziert und in einer wissensbasierten Datenbank konzentriert. Daraus werden u. a. Szenarien gebildet und entsprechende Prognosen generiert.

Zielgruppe

Die Potenzialstudie hilft Energieversorgern, Anlagenbetreibern, Dienstleistern sowie weiteren Marktteilnehmern, wie Heizungs- oder Komponentenherstellern die zuk√ľnftigen Potenziale des deutschen Marktes f√ľr W√§rmepumpen besser einsch√§tzen und die eigenen Marktstrategien bzw. die eigenen Ressourcenplanungen den zuk√ľnftigen Entwicklungen anpassen zu k√∂nnen.

Der Nutzen ergibt sich sowohl f√ľr Vorst√§nde und Gesch√§ftsf√ľhrung als auch f√ľr Strategie-, Unternehmens- und Konzernplanung sowie Vertrieb- und Marketingabteilungen.

√úber trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr √ľber das Institut und seine Leistungen.