Vertriebsunterstützung in einer Zielbranche

Studienbereich: Contracting/dezentrale Energie

Für einen etablierten Contracting-Anbieter wurde im Hinblick auf die Geschäftsfeldausweitung das Marktpotenzial in einer vordefinierten Zielbranche untersucht. Zudem wurden zur Vertriebsunterstützung bestehende Kontaktdaten qualifiziert und erweitert sowie Kundenprofile erstellt. Vertriebsunterstützung in einer Zielbranche
(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Umfang
  • Kontaktdatenqualifizierung: Basisdaten, Besonderheiten, Erfahrungen und Affinität zum Contracting
  • Kundenprofile (zusätzlich): Planungen für künftige Projekte, Vor- und Nachteile von Contracting, zu beachtende Entscheidungswege und -prozesse
  • Gruppendiskussionen: Diskussion mit ausgewählten Zielkunden über Anforderungen, Bedürfnisse und Marktfähigkeit der Produkte und Dienstleistungen
Methodik
  • Befragung aktueller sowie potenzieller neuer Kunden (Erhebung von Primärdaten)
  • Inhouse-Workshops: Ergebnispräsentation und -diskussion
  • Gruppendiskussionen
Projektergebnisse
  • Qualifizierung von Kundenkontaktdaten
  • Kundenprofile
  • Konkrete Aussagen zu Marktentwicklung, Trends, Kundenanforderungen und -bedürfnissen
Kundennutzen
  • Priorisierung von Kundengruppen
  • Präzisierung der Vertriebsaktivitäten
  • Generieren von Kontakten zur Verkaufsanbahnung
  • Kundenorientierte Weiterentwicklung der Produkte und Dienstleistungen
Kompetenzfelder
  • Vertriebsunterstützung
  • Markt- und Kundenanalyse
Über trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.