Ihre erste Adresse für Energie­markt­­dienst­­leistun­­gen

Über den Bundesverband der Energiemarktdienstleister (BEMD) e.V.

Der BEMD ist in drei Richtungen aktiv:

  • Als Forum für Energiemarktdienstleister
  • Als Informationsplattform für den Markt
  • Als Interessenvertreter für Energiemarktdienstleistungen

Die Anforderungen des Marktes verknüpfen sich so mit den Perspektiven der Dienstleister zu einem gemeinsamen Kurs.

Mitglieder

Der Bundesverband der Energiemarktdienstleister (BEMD) e. V. vertritt Abrechnungs-, Zähl-, Mess- und IT-Zählergesellschaften und -dienstleister, Messstellenbetreiber, Beratungsunternehmen, Call Center, Forderungsmanagementgesellschaften und weitere Dienstleister der Branche.

zu den Mitgliedern

Innovations­partner

Mit der Innovationspartnerschaft hat sich der BEMD auch Beratern, Software-Herstellern und Dienstleistern geöffnet.

zu den Innovationspartnern

Schwerpunkte

Der BEMD bezieht Position gegenüber Gremien, Verbänden und dem Gesetzgeber zu laufenden Entscheidungsverfahren und stellt eine entsprechende Informationsplattform zur Verfügung. Ob es um Qualitätsstandards, Prozessabläufe oder gesetzlich verordnete Pflichten geht, der BEMD engagiert sich in einem internen und externen Markt, in dem Energiemarktdienstleister und Energieversorgungsunternehmen gemeinsam Erfolge erzielen können. Der BEMD fördert und fordert Energiemarktdienstleister. Darüber hinaus kann der BEMD mit der unter seinem Dach gebündelten Fachkompetenz interessierte Marktteilnehmer unabhängig und objektiv informieren.

Historie

Der Verband wurde 2007 als Energie-Service-Alliance ENSEA e. V. gegründet und ging aus einer Arbeitsgruppe der EDNA-Initiative hervor. Im Mai 2010 erfolgte auf Basis der Neuausrichtung des Markenkerns die Umbenennung des Verbandes in den selbsterklärenden Namen Bundesverband der Energiemarktdienstleister BEMD e. V.

Code of Conduct

Der Bundesverband der Energiemarktdienstleister (BEMD) e. V. vertritt Energiemarktdienstleister sowie entsprechende Abteilungen von Stadtwerken/Energieversorgern. Der Erfolg des BEMD beruht unter anderem auf seiner Neutralität und der vertrauensvollen Basis aller Mitglieder untereinander, die die Informationsplattform und das Netzwerk des BEMD für den Austausch nutzen.

Dementsprechend hat sich der BEMD folgenden Verhaltenskodex/Code of Conduct gegeben:

  1. Vertreter von Mitgliedsunternehmen des BEMD achten grundsätzlich auf einen respektvollen und fairen Umgang miteinander und mit Gästen des Verbandes.
  2. Neutralität bezüglich des Leistungsportfolios einzelner Unternehmen auf BEMD Veranstaltungen wird vorausgesetzt. Dies gilt insbesondere für Mitglieder, die nicht nur Energiemarktdienstleister, sondern auch Hersteller von Softwarelösungen oder Berater sind.
  3. Auf Werbung bezüglich eigener Produkte/Dienstleistungen auf BEMD Veranstaltungen ist ohne Absprache und Freigabe durch die Geschäftsführung/den Vorstand grundsätzlich zu verzichten.
  4. Der Vorstand kann bei Interessenskonflikten einzelne Mitglieder von der Mitarbeit in Arbeitsgruppen oder Arbeitsergebnissen ausschließen.

Für die Arbeit im Bundesverband und insbesondere in den Arbeitsgruppen hat der BEMD außerdem folgende Competition Compliance Guidelines erstellt:

Grundsätzliche Verstöße:

  • Absprachen über Preise
  • Absprachen über die Aufteilung des Marktes
    • territorial
    • nach Kunden
  • Absprachen über wettbewerbsrelevante Geschäftsbedingungen
  • Absprachen über Bieter- und Ausschreibungsverfahren
  • Gemeinschaftlicher Boykott von Markteilnehmern

Mögliche Verstöße:

  • Austausch vertraulicher Informationen zu Kunden, Preisgestaltung und Marktstrategie sowie Gehaltsstruktur
  • Politische Kommunikation, die die Trennung zwischen Regulierern und Regulierten aufhebt
  • Setzen von Standards:
    • Bei exklusiven und intransparenten Verfahren
    • Wenn andere Marktteilnehmer oder Produkte an der Marktteilnahme beschränkt oder ausgeschlossen werden
  • Zertifizierung
    • mit nicht objektiven Kriterien
    • durch die der Wettbewerb beschränkt wird

Wegweisendes Engagement für einen zukunftsfähigen Dienstleistungsmarkt.

Informationsplattform für den Markt

Angebot

  • Fakten rund um Energiemarktdienstleistungen
  • Informationen für die Entscheidung make or buy
  • Basis für dauerhaft erfolgreiche Partnerschaften zwischen Dienstleistern und Auftraggebern
  • Setzen von Standards zur optimalen Implementierung neuer Dienstleistungen

Leistung

  • Praxisorientierte, objektive Informationsbereitstellung
  • Übersicht der im Verband organisierten Energiemarktdienstleister und ihrer Leistungen
  • Mitarbeit in Standardisierungsgremien
  • Veranstaltungen zu aktuellen und zukünftigen Themen des Marktes

Forum für Dienstleister

Zielsetzung

  • Gebündelte Kommunikation der Dienstleister
  • Entwicklung und Innovation durch Kooperationen
  • Erfahrungsaustausch und Kompetenztransfer unter den Dienstleistern
  • Erweiterung und Vertiefung der Kompetenzen

Umsetzung

  • Aufbau von Arbeitsgruppen und Projekten
  • Schulungen von Dienstleistern für Dienstleister
  • Bereitstellung interner Kommunikationskanäle

Interessenvertreter

Ziele

  • Berücksichtigung von Belangen der Dienstleistungsunternehmen bei Gesetzgebungs- und Verordnungsvorhaben
  • Setzen und Einhalten von Qualitätsstandards
  • Definition und Umsetzung EU-weit harmonischer Standards

Engagement

  • Kooperation mit Verbänden, Gremien und Institutionen der Energie- und kommunalen Wirtschaft
  • Zusammenarbeit mit Experten bei der Entwicklung innovativer Energiemarktdienstleistungen
  • Ausbau einer gemeinsamen Stimme der Dienstleister gegenüber dem Gesetzgeber
  • Mitwirkung an Harmonisierungsprozessen

Organisation

Vorstandsmitglieder

Vorstandsvorsitzender
Dietmar Sperfeld

Geschäftsführer
Soluvia Energy Services GmbH
Andréstr. 71
63067 Offenbach
069 / 80 60 27 00
www.soluvia.de

Stellv. Vorstandsvorsitzender
Timo Dell

Mitglied im Management-Board
rku.it GmbH
Westring 301
44629 Herne
02323 / 36 88 - 540
www.rku-it.de

Schatzmeister
Ingo Schöbe

Vice President Consulting
GISA GmbH
Leipziger Chaussee 191a
06112 Halle (Saale)
0345 / 58 50
www.gisa.de

Beisitzer
Klemens Gutmann

Geschäftsführer
regiocom SE
Marienstraße 1
39112 Magdeburg
0391 / 24 360
www.regiocom.com

Beisitzer
Torsten Wallek

Geschäftsführer
phi-Consulting GmbH
Lise-Meitner-Allee 2
44801 Bochum
0234 / 43 89 70
www.phi-Consulting.de

Geschäftsstelle

Geschäftsführer
Dirk Briese

Geschäftsstelle
Parkstraße 123
28209 Bremen
0421 / 34 66 857 1