Der Markt für Getriebe, Generatoren und Condition Monitoring Systeme für Windenergieanlagen bis 2020

Potenziale, Wettbewerber, Handlungsoptionen

Studiennummer: 13-0189 Studienbereich:WindenergieRegenerative EnergienStudienart: PotenzialstudieSeitenzahl:669 SeitenErscheinungsdatum:Oktober 2010Preis: 4.900,00 €
Broschüre:
 
Einführung

In Deutschland gewinnen die Offshore-Windenergie und das Repowering zunehmend an Dynamik und der internationale Bedarf sichert Umsatzpotenziale für die deutschen Anlagen- und Komponentenhersteller. Onshore konnten nach stagnierenden Zubauraten der Windenergie in 2007 und 2008 Deutschland im Jahr 2009 - begünstigt durch die EEG-Novelle - wieder mehr Windenergieanlagen errichtet werden. Doch die zukünftige Entwicklung der Zubauraten an Land wird eher rückläufig sein. Verfügbare Flächen werden unter anderem aufgrund einer wachsenden Ablehnungshaltung der Bevölkerung und zum Teil restriktiver genehmigungsrechtlicher Bestimmungen laut der befragten Experten immer knapper.

Die Studie enthält auf Basis einer detaillierten Prognose der Zubaupotenziale für die On- und Offshore-Windenergie in Deutschland fundierte Anhaltspunkte für die Einschätzung der entsprechenden Absatzpotenziale für Getriebe, Generatoren und Condition Monitoring Systeme. Ein wesentlicher Teil der Marktprognose ist u. a. eine Angabe des zukünftigen Anteils getriebeloser Windenergieanlagen.

Die Studie untersucht weiter den Bedarf an Condition Monitoring Systemen und wie sich hier das stärkere Engagement großer Energieversorgungsunternehmen, Anforderungen von Banken und Versicherungen und die Entwicklung der Offshore-Windenergie auswirken.

Ausgehend von den Rahmenbedingungen werden zunächst die zugrunde liegende Technik und die Wertschöpfungskette näher dargestellt. Eine Analyse der Erfolgsfaktoren und Hindernisse liefert ebenso wie die detaillierte Marktprognose und die Wettbewerbsbetrachtung praxisnahe Einschätzungen zu den Teilmärkten für Getriebe, Generatoren und Condition Monitoring Systeme der Windenergie.

Darüber hinaus beantwortet die Studie unter anderen folgende wesentliche Fragen:

  • Welche Rahmenbedingungen beeinflussen die Windenergie in Deutschland?
  • Wie entwickelt sich der Markt für Getriebe, Generatoren und Condition Monitoring Systeme für die Windenergie in der Zukunft?
  • Wie wird sich der Zubau an Windenergieanlagen in Deutschland entwickeln?
  • Welche Wettbewerber sind am Markt aktiv und was zeichnet sie aus?
  • Welche Handlungsoptionen ergeben sich für Zulieferer aus den verschiedenen Bereichen?
  • Welche Trends, Chancen und Risiken bestimmen den Markt heute und in der Zukunft?
Ziele und Nutzen

Die Studie liefert eine Orientierung im Markt für Getriebe, Generatoren und Condition Monitoring Systeme für die Windenergie in Deutschland an Land und auf See. Anhand der Befragungsergebnisse werden wesentliche Einschätzungen der relevanten Marktteilnehmer wiedergegeben und dienen dem Leser bei der Entwicklung bzw. der Überprüfung der eigenen Strategie. Die Marktprognose gibt fundierte Einschätzungen über mögliche Marktentwicklungen, während die Wettbewerbsprofile einen Vergleich zu weiteren in der Windenergie aktiven Unternehmen ermöglichen.

Methodik

trend:research setzt verschiedene Desk und Field Research Methoden ein. Neben umfangreichen Intra- und Internet-Datenbank-Analysen (inkl. Zeitschriften, Publikationen, Konferenzen, Geschäftsberichten usw.) fließen in die Potenzialstudie 48 strukturierte Interviews mit folgenden Zielgruppen ein:

  • Anlagenhersteller
  • Hersteller von Getrieben, Generatoren und Condition Monitoring Systemen
  • Serviceunternehmen im Bereich technische Betriebsführung
  • Weitere (z. B. Forschungseinrichtungen, Branchenverbände)
Zielgruppe

Der Nutzen der Studie ergibt sich unter anderem für die Geschäftsführung, den Vorstand und das strategische Management von Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen in der Windenergie anbieten oder planen dies zu tun. Den entsprechenden Entscheidungsträgern wird mit der Studie eine Orientierung am Markt geboten, mit dessen Hilfe strategische Entscheidungsprozesse unterstützt werden können.

Über trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.

Studien in Bearbeitung
  • Derzeit keine Studien