Elektromobilität (4. Auflage) (Geplant)

Märkte – Technologien – Wettbewerb – Potenziale

Studiennummer: 23-01184-4 Studienbereich:ErzeugungStudienart: PotenzialstudieSeitenzahl:ca. 400 SeitenErscheinungsdatum:- Geplant -Subskriptionsrabatt bis: 30. November 2020Preis: 4.410,00 €
inkl. 10% Subskriptionsrabatt

Broschüre:
 
Einführung

Elektromobilität ist weltweit die klimafreundliche Mobilitätslösung der Zukunft. Auch Deutschland ist dabei, sich zu einem wichtigen Zielmarkt für Elektromobilität zu entwickeln. Damit ist die Bedeutung der Elektromobilität als ein zukunftsträchtiges und gewinnversprechendes Geschäftsfeld unbestreitbar.

Aktuell wird das Ziel eines integrierten und lückenlosen Ladenetzwerks in Deutschland immer mehr in den Fokus der Entwicklung gestellt. Die Bundesregierung will dafür sorgen, dass bis 2030 eine Millionen öffentlich zugängliche Ladepunkte zur Verfügung stehen. Auch wurden in diesem Jahr das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG) sowie das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG) verabschiedet. Desweiteren wurden in den letzten Jahren eine Reihe neuer Förder- und Forschungsprogramme durch das BMVI, das BMWi und das BMU erlassen. Darüber hinaus beabsichtigt die Bundesnetzagentur in diesem Jahr die Festlegung eines Netznutzungsvertrages Elektromobilität, der an Ladepunkten künftig die technische Möglichkeit eines bilanziellen Lieferantenwechsels schaffen soll.

Angesetzt an die massiv sich verändernden Rahmenbedingungen für die Elektromobilität in Deutschland, gibt die aktuelle Ausgabe dieser Studie einen vollständigen Überblick über den derzeitigen technischen Entwicklungsstand und die Verfügbarkeiten von Elektrofahrzeugen, Batterien, Ladestationen, Ladeinfrastruktur und Abrechnungssystemen.

Auf Grundlage von über 200 aktuellen Prämissen bezüglich der Rahmenbedingungen in Deutschland zeigt die Studie desweiteren anhand von Szenarien das zukünftige Marktpotenzial für Marktakteure im Bereich der Elektromobilität in Deutschland auf. Hierfür werden umfassend Daten durch Interviews mit Experten der aus der Elektromobilitätsbranche erhoben. Außerdem identifiziert die Studie aktuelle Trends, Chancen und Risiken sowie Strategien und Handlungsoptionen für die beteiligten Marktakteure.

Die Studie beantwortet folgende Fragen:

  • Wie sind die Rahmenbedingungen für die Elektromobilität in Deutschland aktuell ausgestaltet?
  • Was ist der derzeitige technologische Entwicklungsstand und die Verfügbarkeiten für Elektrofahrzeuge, Batterien, Ladestationen, Ladeinfrastruktur und Abrechnungssysteme?
  • Wie entwickelt sich das Marktpotenzial für Marktakteure im Bereich der Elektromobilität in Deutschland bis 2030 in Szenarien?
  • Welche Trends, Chancen und Risiken ergeben sich für die beteiligten Marktakteure?
  • Welche Strategien und Handlungsoptionen bieten sich für Unternehmen im Bereich der Elektromobilität?
Ziele und Nutzen

Die Studie liefert fundierte Informationen über die Marktpotenziale und -strukturen der Elektromobilität in Deutschland. Ausgehend von den aktuellen politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, den technologischen Entwicklungsstand von Fahrzeugen, Batterien, Ladestationen, Ladeinfrastruktur und Abrechnungssystemen und aktuellen Entwicklungen auf dem Markt werden der Wettbewerb sowie die Trends, Chancen und Herausforderungen für die verschiedenen Marktakteure im Bereich der Elektromobilität dargestellt. Auf der Basis einer umfangreichen Befragung und transparenten Analyse der Entwicklungen und Anforderungen im Markt für Elektromobilität werden Strategien und Handlungsoptionen für Automobilhersteller und Zulieferer, Batteriehersteller und Zulieferer, Energieversorger, Netzbetreiber, Ladeinfrastrukturhersteller und -betreiber, Dienstleister sowie Kommunen zum Aufbau und/oder Ausbau der eigenen Marktposition gegeben.

Methodik

trend:research setzt verschiedene Field und Desk Research Methoden ein. Neben umfangreichen Intra- und Internet-Datenbank-Analysen (inkl. Zeitschriften, Publikationen, Konferenzen, Geschäftsberichte usw.) werden in die Strategiestudie ca. 40 strukturierte Interviews mit folgenden Zielgruppen einfließen:

  • Automobilhersteller und Zulieferer
  • Batteriehersteller und Zulieferer
  • Energieversorger
  • Netzbetreiber
  • Ladeinfrastrukturhersteller und -betreiber
  • Dienstleister
  • Kommunen
Zielgruppe

Die Potenzialstudie hilft Unternehmen im Bereich der Elektromobilität die zukünftige Marktentwicklung abzuschätzen und unterstützt insbesondere bei der Ausrichtung der Unternehmensstrategie und Positionierung im Bereich Elektromobilität.

So können das langfristig zu erwartende Marktvolumen bzw. die eigenen Absatzchancen vor dem Hintergrund der Entwicklung besser eingeschätzt werden. Unternehmen im Bereich der Elektromobilität erhalten u. a. fundierte Informationen zu dem Stand der Technologie, der Rahmenbedingungen sowie Neuentwicklungen und Anforderungen der Anwender. Der Nutzen ergibt sich v. a. für Vorstände, Geschäftsführung, Strategie-, Unternehmens- und Konzernplanung sowie Marketing und Vertrieb.

Über trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.