Der Markt für Versicherung in der Offshore Windenergie bis 2030 (Geplant)

Studiennummer: 15-2225 Studienbereich:WindenergieStudienart: PotenzialstudieSeitenzahl:ca. 900 SeitenErscheinungsdatum:- auf Anfrage -Preis: 5.900,00 €
Broschüre:
 
Einführung

Die von verschiedenen europäischen Ländern angekündigten Ausbauziele für die Offshore-Windenergie, führen zu einer verstärkten Nachfrage nach Dienstleistungen. Die Versicherung der Windparks gehört zu den kritischen Etappen in der Projektentwicklung und anschließend im Bau und Betrieb. Wegen der hohen Investitionssummen und der besonderen Anforderungen an die Branche (technisch, Personal, naturbedingt) engagieren sich Versicherer fast nur in Konsortien und verlangen strenge Garantien, um diesen neuen Markt zu erschließen.

Die geplante Potenzialstudie befasst sich speziell mit dem Thema der Versicherung in der Offshore-Windenergie in Europa. Um die zukünftigen Entwicklungen in dieser Wertschöpfungsstufe einschätzen zu können, wird ein Überblick über die bestehenden, genehmigten und geplanten Windparks in ausgewählten europäischen Ländern gegeben. Somit kann das Marktvolumen, das zu versichern ist, betont werden. Ausgehend von den Projektrisiken, die entlang der Wertschöpfungskette der Windenergie entstehen, werden Garantien und Konditionen für die Versicherung der Windparks dargestellt. Auch die Rückversicherung wird in der Studie berücksichtigt. Außerdem werden die besonderen Anforderungen an die Offshore-Windenergie im Bereich der Versicherung skizziert.

Darüber hinaus liefert die Studie u.a. Antworten auf folgende Fragestellungen:

  • Welche Rahmenbedingungen für die Offshore-Windenergie gibt es in den verschiedenen europäischen Ländern?
  • Welche Ausbaupläne gibt es in der Offshore-Windenergie?
  • Welche Versicherer bzw. Rückversicherer treten in die Windenergiebranche ein?
  • Welche Art von Verträgen wird abgeschlossen?
  • Welche Garantien werden von den Versicherungen verlangt?
  • Welche Marktanteile unter den Versicherern sind zu verzeichnen?
  • Welche Strategien verfolgen die Akteure am Markt?
Ziele und Nutzen

Ausgehend von bestehenden und geplanten Windenergiekapazitäten und Projekten in verschiedenen europäischen Ländern analysiert diese Studie die zukünftigen Potentiale für die Versicherung in der Offshore-Windenergie. Neben einer quantitativen Analyse der Marktvolumina für die Versicherung erfolgt eine qualitative Darstellung bspw. von Rahmenbedingungen und Ausbaupotenzialen. Die gegenwärtigen und zukünftigen Chancen des Ausbaus sowie potenzielle Risiken für die Branche werden aufgezeigt und deren Einfluss auf Versicherungsprämien und Garantien analysiert.

Methodik

wind:research setzt verschiedene Field- und Desk-Research-Methoden ein. Neben umfangreichen Intra- und Internet-Datenbank-Analysen (inkl. Zeitschriften, Publikationen, Konferenzen, Geschäftsberichte usw.) fließen für die Trendstudie ca. 60 strukturierte Interviews mit folgenden Zielgruppen ein:

  • Versicherer
  • Rückversicherer
  • Finanzierer
  • Projektierer und Projektentwickler
  • Betreiber
  • Genehmigungsbehörden
  • Weitere:
    • Anlagenbauer und -planer
    • Zulieferer und Komponentenhersteller
    • Berater und Gutachter
    • Energieversorgungsunternehmen und Netzbetreiber
    • Logistikunternehmen
Zielgruppe

Die Potenzialstudie zielt in erster Linie auf Versicherer und Rückversicherer ab, insofern als Risiken und Anforderungen der Offshore-Windenergie dargestellt werden. Die Potenzialstudie hilft vor allem Projektierern, Finanzierern, sowohl wie Zulieferern und Anlagenbauern die aktuellen und zukünftigen Anforderungen der Versicherer abzuschätzen. Sie unterstützt außerdem Versicherer bei der Ausrichtung der Unternehmensstrategie in Bezug auf den Eintritt in die Windenergie. So kann das Marktvolumen bzw. die eigenen Absatzchancen vor dem Hintergrund der zu erwartenden Entwicklung besser eingeschätzt werden.

Energieversorgungsunternehmen, Betreiber, Projektierer, Finanzierer, Versicherer und Berater erhalten fundierte Informationen zu den Auswirkungen diverser Einflussfaktoren auf den Markt für Versicherung in der Windenergie.

Der Nutzen ergibt sich für Vorstände, Geschäftsführung, Strategie-, Unternehmens- und Konzernplanung sowie Marketing und Vertrieb.

Über trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.

Studien in Bearbeitung
  • Derzeit keine Studien