Windenergie-Potenziale weltweit bis 2020 (Geplant)

Chancen im weltweiten Markt für Projektentwickler, Hersteller, Betreiber und Dienstleister

Studiennummer: 12-0161 Studienbereich:Regenerative EnergienErzeugungStudienart: PotenzialstudieSeitenzahl:ca. 800 SeitenErscheinungsdatum:- auf Anfrage -Preis: 8.500,00 €
Broschüre:
 
Einführung

Der weltweite Markt für Windenergie entwickelt sich zunehmend dynamischer, zuletzt mit einem jährlichen Wachstum von 20 Prozent. Wesentliche Wachstumstreiber wie die Hinwendung zu erneuerbaren Energieträgern im Zuge des globalen Klimawandels, die zunehmende Verknappung fossiler Brennstoffe, die wachsende Energienachfrage sowie die rasante technologische Entwicklung werden dazu beitragen, dass die Bedeutung der Windenergie auch in Zukunft weiter zunehmen wird.

Auf der anderen Seite stehen Risiken und Hemmnisse wie beispielsweise die internationale Finanz- und Wirtschaftskrise oder die Preisentwicklung bei Rohstoffen aufgrund der langfristig hohen weltweiten Nachfrage nach Stahl und Kupfer, die sich potenziell dämpfend auf die Marktentwicklung auswirken können.

Für die Unternehmen der Windbranche in Deutschland stellt sich die Frage, wie sie am besten vom weltweiten Boom profitieren können. Neben der jetzt bereits hohen Bedeutung des Exportgeschäfts für Anlagenbauer und Zulieferer bietet sich die Option, verstärkt Produktionskapazitäten in den wachstumsstarken Zielmärkten aufzubauen. Planer und Projektentwickler stehen vor der Herausforderung, bei der zunehmenden Sättigung des Inlandsmarktes verstärkt auf internationaler Ebene geeignete Projekte zu akquirieren.

Um einen aktuellen Überblick über die Situation und zukünftigen Potenziale in den Wachstumsmärkten zu geben, wird ausgehend von den Rahmenbedingungen (in Form von Länderprofilen), technologischen Trends sowie limitierenden Faktoren (Produktionskapazitäten, Finanz- und Wirtschaftskrise) die Marktentwicklung bis 2020 prognostiziert.

Die Studie ist auch mit englischer Management Summary erhältlich

Die Studie behandelt unter anderem folgende Fragestellungen:

  • Wie ist der Status quo der Windenergie in den wichtigsten Wachstumsmärkten weltweit?
  • Welche technologischen Trends und Entwicklungen werden den Markt zukünftig beeinflussen?
  • Welche Rolle spielt der Verkauf von gebrauchten Anlagen bei der Belieferung der Wachstumsmärkte?
  • Welche Handlungsoptionen stehen den Marktteilnehmern zur Verfügung, um die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise für das eigene Unternehmen zu minimieren?
  • Welches Umsatzpotenzial bieten die einzelnen Teilmärkte?
  • Wie wird sich die Wettbewerbsstruktur im Markt zukünftig entwickeln?
Ziele und Nutzen

Ausgehend von den aktuellen Rahmenbedingungen und dem Status quo in den betrachteten Ländern analysiert die Studie die zukünftigen Entwicklungen im weltweiten Markt für Windenergie. Neben einer quantitativen Analyse von Arbeit, Leistung und Umsätzen wird über qualitative Darstellungen (z.B. Wettbewerbsintensität, Handlungsoptionen für Anlagenbetreiber) der zukünftige Markt bis 2020 abgebildet. Strategieempfehlungen, abgeleitet aus den dargestellten Trends, Chancen und Risiken, ermöglichen es, die eigene Positionierung zu überprüfen und ggf. neue Strategien abzuleiten.

Methodik

trend:research setzt verschiedene Field und Desk Reserach-Methoden ein. Neben umfangreichen Intra- und Internet-Datenbank-Analysen (inkl. Zeitschriften, Publikationen, Konferenzen, Geschäftsberichten usw.) fließen in die Potenzialstudie ca. 80 strukturierte Interviews mit folgenden Zielgruppen ein:

  • Planer und Projektentwickler
  • Anlagenbauer und Zulieferer
  • Energieversorger und Netzbetreiber
  • Dienstleister
  • Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen
  • Berater, Verbände und weitere Experten
Zielgruppe

Die Potenzialstudie hilft Unternehmen aus dem Bereich Windenergie (u.a. Anlagenbauer, Zulieferer, Dienstleister), die zukünftigen Potenziale und Marktentwicklungen besser abzuschätzen und die eigenen Expansionsstrategien bzw. Ressourcenplanungen den zukünftigen Entwicklungen anpassen zu können.

  • Der Nutzen für Planer und Projektentwickler resultiert aus der detaillierten Betrachtung der Wachstumspotenzials einzelner Länder und Regionen im Bereich Windenergie
  • Anlagenbauer und Zulieferer profitieren von der Studie in Form einer fundierten Prognose der zukünftigen Nachfrageentwicklung bei Anlagen und Komponenten
  • Betreiber erhalten einen umfassenden Überblick über die aktuellen Rahmenbedingungen und zukünftigen Potenziale in relevanten Regionen und Teilmärkten, um ihre Aktivitäten daraufhin anpassen zu können.
  • Investoren liefert die Studie umfassende Informationen über die Auswirkungen der internationalen Finanz- und Wirtschaftskrise sowie über Potenziale und Handlungsoptionen in den wichtigsten derzeitigen und zukünftigen Wachstumsmärkten.

Der Nutzen ergibt sich für Vorstände, Geschäftsführung, Strategie-, Unternehmens- und Konzernplanung sowie Marketing und Vertrieb.

Über trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.

Studien in Bearbeitung