EEG-Billing (Geplant)

Abrechnung und Marktkommunikation Erneuerbarer Energien

Studiennummer: 18-0479 Studienbereich:KundenserviceAbrechnungMess- und ZählerwesenStudienart: TrendstudieSeitenzahl:ca. 500 SeitenErscheinungsdatum:- auf Anfrage -Preis: 4.400,00 €
Broschüre:
 
Einführung

Die Studie...

  • … zeigt die bisherige und zukünftige Entwicklung von Anlagenanzahl und regionaler Verteilung der Erneuerbare- Energien-Anlagen auf.
  • … untersucht den Status quo in der Abrechnung der EE-Vergütungsmodelle.
  • … beinhaltet Ansätze zu Prozess- und Kostenoptimierungen im EEG-Billing.
  • … beschreibt die Entwicklung des Marktes für EEG-Billing anhand von Anzahl und Kosten einzelner Abrechnungsarten.
  • … bietet einen Überblick über wichtige Marktteilnehmer und die Wettbewerbsentwicklung.
  • … ermöglicht die Ableitung von eigenen Handlungs- und Strategieoptionen anhand von dargestellten Strategien sowie Trends, Chancen und Risiken.

Aktuelle Entwicklungen im EEG-Billing:

  • Gesetzliche Verpflichtung zur Direktvermarktung für viele Anlagenbetreiber
  • Steigende Wechselquoten zwischen den Vermarktungsmodellen/li>
  • Zunehmende Anzahl an Wettbewerbern in der Direktvermarktung/li>
  • Steigende Anzahl an Beratungsunternehmen, Abrechnungsdienstleistern und IT-Anbietern mit spezialisiertem Leistungsangebot für EEG-Billing/li>
  • Umfangreiches Aufgabenspektrum insbesondere bei Netzbetreibern/li>
  • Rechtliche Rahmenbedingungen als Treiber von Produkt- und Dienstleistungspotenzialen/li>

Die Studie beantwortet u. a. folgende Fragestellungen:

  • Wie ist der Status quo in der Abrechnung der Einspeisung von Strom aus Erneuerbaren Energien?
  • Welche Auswirkungen hat das Erneuerbare- Energien-Gesetz auf die Abrechnungserstellung?
  • Welche Geschäftsprozesse werden durch die Bundesnetzagentur vorgegeben und wie sind sie umzusetzen?
  • Welche Aufgaben haben die unterschiedlichen Marktakteure im EEGBilling?
  • Welche Produkt- und Dienstleistungspotenziale bestehen im EEG-Billing?
  • Wie hoch ist das Marktvolumen für die Abrechnung verschiedener Vergütungsmodelle?
  • Wie wird sich der Wettbewerb der Direktvermarkter und Dienstleister entwickeln?
  • Welches sind Erfolg versprechende Strategien für die Marktakteure?
Ziele und Nutzen

EEG-Billing in Deutschland erfolgt eine Darstellung der Rahmenbedingungen, der Abrechnung der grundlegenden Vergütungsmodelle und des Produkt- und Dienstleistungsspektrum für Netzbetreiber, Energielieferanten und Direktvermarkter. Auf dieser Grundlage werden mögliche Optimierungspotenziale in Abrechnung und Marktkommunikation beschrieben.

Es werden die Marktentwicklung für die Abrechnung verschiedener Vergütungsmodelle aufgezeigt sowie Strategien für den Umgang mit steigenden Anforderungen vorgestellt. Hierdurch wird ermöglicht, die eigene Positionierung im Markt zu überprüfen, diese ggf. anzupassen bzw. neue Strategien zu entwickeln.

Methodik

trend:research setzt verschiedene Field- und Desk-Research-Methoden ein. Neben umfangreichen Intra- und Internet-Datenbank-Analysen (inkl. Zeitschriften, Publikationen, Konferenzen, Geschäftsberichte etc.) fließen in die Potenzialstudie ca. 50 strukturierte Interviews mit folgenden Zielgruppen ein:

  • Anlagenbetreiber
  • Energieversorger (Netzbetreiber/Energielieferanten/ Direktvermarkter
  • Energiemarktdienstleister (Abrechnungsgesellschaften, IT-Hersteller und -Dienstleister etc.)

Die dargestellten Analysen und Ergebnisse werden mit Hilfe der o. g. Interviews und Expertengespräche erarbeitet. Die Auswertung der Prozessabläufe sowie der Anforderungen führt zu abgesicherten Aussagen über Status quo und Wettbewerb sowie den Markt für EEG-Billing in der Energiewirtschaft.

Zielgruppe

Die Potenzialstudie richtet sich an Netzbetreiber, Energielieferanten, Direktvermarkter, Anlagenbetreiber, Abrechnungsdienstleister, spezialisierte Dienstleister in der Marktkommunikation sowie IT-Dienstleister und -Berater und hilft diesen Unternehmen, die weitere Entwicklung einzuschätzen sowie die eigenen Prozesse und IT-Strukturen bzw. das Portfolio anzupassen.

Der Nutzen ergibt sich sowohl für Vorstand und Geschäftsführung als auch Leitungen in den Bereichen Netz, Vertrieb, Energie, Abrechnung, IT und Marktkommunikation.

Über trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.

Studien in Bearbeitung
  • Derzeit keine Studien