Der Markt für Ökostrom und Ökogas bis 2015 (4. Auflage)

Beschaffung, Marketing und Vertrieb von Ökoprodukten bei Haushalts- und Gewerbekunden

Studiennummer: 13-0505-4 Studienbereich:Marketing und VertriebStudienart: PotenzialstudieSeitenzahl:787 SeitenErscheinungsdatum:November 2010Preis: 4.400,00 €
Broschüre:
 
Einführung

Neun Monate nach Vertriebsstart zählt der Ökogasanbieter SE Sauber Energie bereits 10.000 Kunden. Auch Anbietern von Ökostrom haben seit der Verkündigung der Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke einen deutlichen Kundenzuwachs bemerkt, so z. B. bei LichtBlick und Greenpeace Energy.

Der Markt für Ökotarife wächst. Sowohl der „Klassiker“ Ökostrom als auch der „Neuling“ Ökogas bieten Energieversorger mit dem richtigen Marketing-Mix weitreichende Chancen, das Image des Unternehmens zu verbessern, Kunden stärker zu binden und den Umsatz zu steigern. Die Anzahl der Ökoanbieter steigt beständig an und besonders Markt für Ökogas ist ein deutlicher Zuwachs zu bemerken. Doch die Gewinner sind dabei fast ausschließlich reine Ökoanbieter, die sich auf diesen Markt spezialisiert haben. Zwar haben größtenteils auch traditionelle Energieversorger Ökotarife in ihr Produktportfolio mit aufgenommen - Tendenz weiter steigend - doch bleibt der wirtschaftliche Erfolg bei ihnen dabei bislang gering, da ökoaffine Verbraucher reine Ökoanbieter oftmals als glaubwürdiger wahrnehmen.

Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird das Marktvolumen mit Ökostrom- und Ökogastarifen den Prognosen nach deutlich steigen und so müssen sich Energieversorger mit der Frage auseinandersetzen, wie sie dieses Potenzial für sich bestmöglich ausschöpfen können. Dies gilt sowohl für den Ökostrommarkt als auch für den Ökogasmarkt, wobei sich die Erschließung des Ökogasmarkts bei vielen Energieversorgern noch in der Planungsphase befindet.

Die aktuelle trend:research-Studie „Der Markt für Ökostrom und Ökogas bis 2015 (4. Auflage)“ untersucht alle relevanten Entwicklungen und Trends, die sich im Markt für Ökostrom und Ökogas abzeichnen und in Zukunft für Anbieter von Bedeutung sein werden. Auf Basis von 80 Experteninterviews mit Versorgern und Endkunden werden in der Potenzialstudie Beschaffungsstrategien, Produkt- und Preisausgestaltungen sowie Vertriebs- und Marketingstrategien betrachtet. Zudem werden u. a. folgende Fragestellungen beantwortet:

  • Wie gestaltet sich der Wettbewerb unter Anbietern von Ökotarifen?
  • Wie kann sich ein Anbieter bestmöglich am Markt positionieren?
  • Welche Anforderungen und Wünsche bestehen bei Haushalts-, Gewerbe- und Industriekunden?
  • Wie wird sich das Nachfrageverhalten der Kunden in Zukunft weiterentwickeln?
  • Wie werden sich Abnahmemengen und Preise bis 2015 weiterentwickeln?
  • Wie hoch ist das Marktvolumen für Ökostrom- und Ökogastarife bis 2015 einzuschätzen?
  • Welche Trends, Chancen und Risiken ergeben sich dadurch für Anbieter von Ökotarifen?
Ziele und Nutzen

Die Studie stellt den Markt für Ökostrom- und Ökogastarife transparent und nachvollziehbar dar. Auf der Basis von Befragungen bei Versorgern und Nachfragern werden Trends, Einstellungen, Strategien und Strukturen erhoben. Die Ergebnisse werden analysiert und mit den Ergebnissen der letzten Auflage aus 2008 verglichen.

Die Studie stellt somit eine fundierte Ausgangsbasis für eine Positionierung bzw. für eine Ergänzung des Leistungsangebotes im Bereich der Ökoprodukte dar. Auf diese Weise unterstützt die Studie die Versorger bei Entscheidungen auf Basis qualitativer und quantitativer Marktforschungsergebnisse.

Die Aussagen und Erfahrungen der Marktakteure ermöglichen eine gezielte Marktbetrachtung. Hierdurch können Energieversorger eigene Strategien bzw. Vorgehensweisen in Verbindung mit den angesprochenen Themen ableiten. Ferner können bereits getroffene Maßnahmen überprüft und ggf. entsprechend angepasst werden.

Methodik

trend:research setzt verschiedene Field- und Desk-Research-Methoden ein. Neben umfangreichen Intra- und Internet-Datenbank-Analysen (inkl. Zeitschriften, Publikationen, Konferenzen, Geschäftsberichte usw.) fließen in die Potenzialstudie 80 strukturierte Interviews mit folgenden Zielgruppen ein:

  • Energieversorger
  • Haushalts-, Gewerbe- und Industriekunden.

Die dargestellten Analysen und Ergebnisse werden mit Hilfe der o. g. Interviews und Expertengespräche erarbeitet. Die Auswertung der Anforderungen und Erwartungen führt zu abgesicherten Aussagen über Wettbewerb, Trends und Handlungsoptionen.

Zielgruppe

Die Potenzialstudie richtet sich an Energieversorger, Vertriebsgesellschaften, Dienstleister, Ökostrom- und Biogasproduzenten sowie alle an der Thematik interessierten Unternehmen und hilft, die weitere Entwicklung einzuschätzen und die eigene Strategie/Marktpositionierung vor diesem Hintergrund auszurichten.

Der Nutzen ergibt sich für Vorstände, Geschäftsführer, Strategie-, Unternehmens- und Konzernplanung sowie Bereichsleitungen von Vertrieb, Marketing, Handel und Beschaffung Unternehmensentwicklung und Marktforschung.

Über trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.

Studien in Bearbeitung