Windenergie aus und in Baden-Württemberg

Wertschöpfung, Beschäftigung und Potenziale in Baden-Württemberg durch die Windenergie

Studiennummer: WindBW Studienbereich:WindenergieRegenerative EnergienStudienart: PotenzialstudieSeitenzahl:461 SeitenErscheinungsdatum:März 2009Preis: 1.900,00 €
Broschüre:
 
Einführung

Die Windenergie ist eine Branche, deren Bedeutung national und international in den vergangenen zwei Jahrzehnten nicht nur weit überdurchschnittlich, sondern auch weitgehend kontinuierlich zugenommen hat. Von dieser Entwicklung profitiert auch das Land Baden-Württemberg, insbesondere durch Unternehmen in den Bereichen Planung/Projektentwicklung, Zulieferindustrie und Dienstleistung, daneben aber auch in den Bereichen Finanzierung, Netzanbindung, Transport und Montage sowie Betrieb und Instandhaltung.

Die Studie „Windenergie aus und in Baden-Württemberg“ gliedert sich in folgende Hauptteile:

  1. Im ersten Teil wird die derzeitige Wertschöpfung in Baden-Württemberg durch die Nutzung der Windenergie im On- und Offshore-Bereich betrachtet und (näherungsweise) quantifiziert.
  2. Im zweiten Teil werden die Wertschöpfungspotenziale des Windenergiesektors in Baden-Württemberg (durch Ausbau der Windenergie, neue Technologien, Innovationen sowie aktuelle Trends) aufgezeigt und auf Basis von Prämissen bis zum Jahr 2020 prognostiziert.
  3. Schließlich folgt eine Darstellung der Möglichkeiten zum Ausbau der Windenergie in Baden-Württemberg unter Berücksichtigung der landespolitischen Zielsetzung.

In diesem Zusammenhang werden u.a. folgende Fragestellungen untersucht:

  • Wie hoch ist die derzeitige Wertschöpfung der Windbranche in Baden-Württemberg?
  • Wie viele Unternehmen sind in den einzelnen Wertschöpfugsstufen aktiv?
  • Wo liegen die wesentlichen technologischen Potenziale?
  • Welche Trends prägen die Marktentwicklung?
  • Inwieweit kann die baden-württem-bergische Windbranche vom weiteren weltweiten Ausbau der Windenergie profitieren?
  • Welche Schritte sind erforderlich, um die landespolitischen Ausbauziele im Bereich Windenergie zu erreichen?
  • Welche Wertschöpfung entsteht im Land durch den Ausbau der Windenergie in Baden-Württemberg?
  • Wie hoch ist das theoretische Potenzial der Windenergieerzeugung in Baden-Württemberg?
Ziele und Nutzen

Die Studie gibt einen Überblick über den Status quo Wertschöpfung im Bereich Windenergie in Baden-Württemberg. Darüber hinaus erfolgt Prognose der zukünftigen Wertschöpfung bis 2020 auf Basis der Potenziale zum Windenergieausbau, technologischer Trends sowie Schwierigkeiten und Erfolgsfaktoren. Anhand von nachvollziehbaren Prämissen wird die Marktentwicklung für die Windbranche in Baden-Württemberg dargestellt. Die Ergebnisse ermöglichen es dem Leser, gezielt Strategien und Vorgehensweisen abzuleiten und durch Kombination der gewonnenen Erkenntnisse und eigener Erfahrungen konkrete Schlussfolgerungen und Entscheidungen zu treffen.

Methodik

trend:research setzt verschiedene Field- und Desk-Research-Methoden ein. Neben umfangreichen Intra- und Internet-Datenbank-Analysen sind in die Potenzialstudie die Ergebnisse aus insgesamt 71 Experteninterviews aus folgenden Zielgruppen mit eingeflossen:

  • Planer und Projektentwickler
  • Finanzierer
  • Hersteller von Anlagen- und Komponenten
  • Transport- und Montage
  • Netzanbindung
  • O & M
  • Forschung & Entwicklung
  • Dienstleister
Zielgruppe

Die Potenzialstudie hilft Unternehmen der Windbranche und Energieversorgern, die zukünftige Marktentwicklung abzuschätzen und unterstützt so bei der Ausrichtung der Unternehmensstrategie. Ihnen bietet die Studie eine Hilfestellung bei der Abschätzung der eigenen Position im Markt und zukünftiger Entwicklungspotenziale.

Der Nutzen ergibt sich für Vorstände, Geschäftsführer, Strategie-, Unternehmens- und Konzernplanung, Projektplanung und -management sowie für Marketing und Vertrieb.

Über trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.

Studien in Bearbeitung