Internet Billing in der Energiewirtschaft

Studiennummer: 02-2004 Studienbereich:AbrechnungStudienart: TrendstudieSeitenzahl:390 SeitenErscheinungsdatum:März 2000Preis: 1.900,00 €
Broschüre:
 
Einführung

Wenn Sie „Internet Billing“ hören, sind das dann Ihre Fragen?

  • Was genau ist Internet Billing und wie funktioniert es?
  • Braucht man Internet Billing in der Energiewirtschaft? Wird es in meinem Unternehmen gebraucht?
  • Welche Wettbewerber bieten Internet Billing an?
  • Was muß ich darüber wissen?
  • Welche Vorteile ergeben sich in meinem Unternehmen gegenüber der konventionellen Rechnungsstellung?
  • Wie entwickelt sich Internet Billing in der Energiewirtschaft? Werden meine Wettbewerber Internet Billing in naher Zukunft einsetzen?
  • Wann sollte man Internet Billing einführen?
  • Was wollen die Anwendergruppen?
  • Welche Technologien gibt es?
  • Welche Chancen ergeben sich durch Internet Billing, welche Risiken sind zu beachten?
  • Wird Internet Billing im Ausland eingesetzt? Welche Erfahrungen wurden hier gemacht?
  • Welche Voraussetzungen müssen für den Einsatz von Internet Billing vorhanden sein?

Die Studie gibt Antworten auf diese und eine Vielzahl weiterer Fragen und hilft damit, wichtige, aktuell zu treffende Entscheidungen fundiert, schnell und zielgerichtet angehen zu können. Gleichzeitig gibt die Studie das erforderliche Basis- und Spezialwissen, um neue Fragen entwickeln und stellen zu können. Dieses ist besonders bei der individuellen Umsetzung von Internet Billing und der hiermit verbundenen Suche nach Partnerunternehmen und Lösungsanbietern ein wichtiger Aspekt, um sich vor Fehlinvestitionen zu schützen.

Die Studie beschreibt die verschiedenen Optionen für einen Energieversorger, sich im Internet Billing (IBPP) zu positionieren. Sie liefert detailliert die Vorteile und Nachteile der elektronischen Rechnung, zeigt Markt und Marktentwicklung auf und erläutert die verschiedenen Möglichkeiten für Energieversorger von effektivem Marketing über personalisierte Dienste bis hin zu einem neuen Geschäftsfeld als Abrechnungsdienstleister.

Ziele und Nutzen

Die Studie gibt einen fundierten Einblick in die aktuellen Entwicklungen des Internet Billing. Sie liefert zunächst das erforderliche Hintergrundwissen durch Darstellung der von Begriffen und Rahmenbedingungen in Energiewirtschaft und E-Commerce und zeigt die Bedürfnisse der verschiedenen Anwendergruppen auf. Die Darstellung der unterschiedlichen Ausprägungen von Internet Billing bildet neben der Beschreibung von existierenden Technologien und der Darstellung des Marktes und sich aus der zukünftigen Entwicklung ergebender Szenarien den Schwerpunkt der Studie. Hier werden Fakten geschaffen, Grundannahmen präsentiert und Prognosen über die Entwicklungen im Bereich Internet Billing abgegeben. Die abgeleiteten Szenarien ermöglichen es jedem Energieversorgungsunternehmen, selbst individuelle Einschätzungen einfließen zu lassen und damit ein eigenes Szenario abzuleiten, auf deren Basis eine strategische Ausrichtung erfolgt. Dieses wird durch die Darstellung von bereits vorhandenen Erfahrungen (Ausland, andere Branchen), Wettbewerb und Trends gefördert und erleichtert. Die Ermittlung von Chancen und Risiken helfen dabei, das Potential und die Gefahren, die mit der Einführung von Internet Billing verbunden sein können, zu erkennen und zu kultivieren.

Die Studie verfolgt damit das Ziel, einen aktuellen Überblick über die Entwicklung des Internet Billing zu geben, Handlungsempfehlungen zu formulieren und durch die Darstellung von Methoden und Grundannahmen die Möglichkeit zu geben, die Studienergebnisse und -empfehlungen an die individuelle Situation anzupassen und hieraus individuelle strategische Optionen abzuleiten. Damit unterstützt sie Energieversorgungsunternehmen bei der Verbesserung der Wettbewerbsposition durch frühzeitiges Erkennen von Erfolgspotentialen.

Methodik

trend:research setzt Field- und Desk-Research-Methoden ein. Neben umfangreichen Intra- und Internet-Datenbank-Analysen (inkl. Zeitschriften, Publikationen, Konferenzen usw.) werden für die Trendstudie strukturierte Interviews mit folgenden Zielgruppen geführt:

  • Energieversorgungsunternehmen
    • Inland
    • Ausland (Schwerpunkt USA)
  • Unternehmen, die bereits Internet-Billing einsetzen:
    • Telekommunikationsunternehmen
    • Internet Service Provider
  • Unternehmen, die Lösungen anbieten:
    • Softwarehäuser
    • Dienstleister
    • Berater, Institute, Forschungseinrichtungen

Die dargestellten Anwendungen, Märkte und deren Entwicklungen, Trends und Strategien werden mit Hilfe der Researchmethoden und unterstützt von weiteren Expertengesprächen erhoben. Dabei wird sowohl die Nachfrage- als auch die Angebotsseite nach ihren Erwartungen, Einschätzungen und Prognosen befragt. Durch die noch unsichere Datengrundlage und bisher geringen Erfahrungen ist eine Prognose mit hoher Unsicherheit behaftet und entsprechend abzusichern bzw. zu relativieren. Mit Hilfe einer multivariaten Trend-Impact-Analyse ™ werden die erhobenen Daten und Informationen quantifiziert und in einer wissensbasierten Datenbank konzentriert. Daraus werden die dargestellten Szenarien gebildet, die Energieversorgungsunternehmen bei der Einschätzung des Potentials von Internet Billing und der Ausrichtung der eigenen Prioritäten helfen.

Zielgruppe

Die Trendstudie hilft den Energieversorgungsunternehmen, sich im Markt zu positionieren, zukünftige Potentiale einzuschätzen, die Marktposition auf- bzw. auszubauen und Instrumente und Strategien zu entwickeln. Der Nutzen der in der Studie enthaltenen Informationen ergibt sich dabei besonders für Vorstände, Geschäftsführung, Unternehmens- und Konzernplanung, Unternehmensstrategie und -entwicklung ebenso wie für Marketing und Abrechnung.

Wissen ist Macht: Ohne aktuelle strategische Informationen über Trends in Technologie und Gesetze, Markt und Wettbewerb sowie die Strategien der Wettbewerber ist kein Unternehmen in der Lage, mit den Entwicklungen im Wettbewerb Schritt zu halten, Risiken auszuschalten und Chancen konsequent zu nutzen.

Über trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.