Neue Zählertechnologien (Geplant)

Marktentwicklung, Trends, Potenziale

Studiennummer: 08-0411 Studienbereich:Mess- und ZählerwesenStudienart: PotenzialstudieSeitenzahl:ca. 500 SeitenErscheinungsdatum:- auf Anfrage -Preis: 4.000,00 €
 
Einführung

Die Rahmenbedingungen im Netz- und Zählerbereich verändern sich zunehmend: neue rechtliche Anforderungen (z.B. EnWG, MID, Unbundling) erfordern eine zunehmend kostenorientierte Positionierung, die Bedeutung von fernauslesbaren Zählern steigt sukzessiv und erhält Impulse insbesondere auch durch das Ausland (Italien, Schweden). Zudem erhöht sich der Margendruck bei Zählern und Netzen, wie u.a. die RWE-Entscheidung zur Preissenkung andeutet.

Neue Zählertechnologien sind in diesem Umfeld eine Chance, um vorhandene Potenziale zu nutzen und die Positionierung für Energieversorger und Hersteller auf- und auszubauen.

Vor dem Hintergrund dieser Bedingungen untersucht die Studie die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen, Chancen und Risiken, die sich für Energieversorger sowie Zählerhersteller ergeben. Sie zeigt Preis- und Prozesskostenentwicklungen auf, stellt Handlungsoptionen dar und analysiert Marktpotenziale.

Die Potenzialstudie gibt Antworten auf wichtige Fragen, die im Zusammenhang mit der Entwicklung bei Zählertechnologien zu stellen sind. U.a. werden folgende Fragestellungen beantwortet:

  • Welche Entwicklungen ergeben sich zukünftig bei den Zählertechnologien?
  • Wie entwickeln sich die Preise für Zähler und zählernahe Technologien?
  • Wie sind Markt und Wettbewerb ausgeprägt? Was sind Markttreiber, wo liegen die Marktbarrieren?
  • Wie wirken sich neue Technologien auf die Prozesskosten bei Energieversorgern aus?
  • Mit welchen Strategien können Hersteller und Versorger auf die Entwicklung reagieren?
  • Wann und in welcher Form ist mit kostengünstigen Fernauslesetechnologien zu rechnen?
  • Welche Technologien eignen sich für welche Zielsetzung?
  • Worin liegen die Anforderungen von Rahmenbedingungen, Marktakteuren und Prozessen an Technologien und Systemlösungen?
Ziele und Nutzen

Die Studie gibt Antworten auf wichtige Fragen, die im Zusammenhang mit der Entwicklung bei Zählertechnologien zu stellen sind.

Ausgehend von einer Beschreibung der verschiedenen Anforderungen an die Zählertechnologien durch Rahmenbedingungen, Marktakteure und Prozesse werden die aktuellen und zukünftigen technologischen Entwicklungen bei Zählern beschrieben, die Konsequenzen und Handlungsempfehlungen für Energieversorger und Hersteller abgeleitet und dabei auch die Preisentwicklung und die Auswirkung auf die jeweiligen Prozesskosten analysiert. Auf dieser Basis werden Markt und Wettbewerb beschrieben und die wesentlichen Trends, Chancen und Risiken für die Marktteilnehmer reflektiert.

Damit erlaubt es die Studie, die eigene Strategie im Zusammenhang mit neuen Zählertechnologien zu reflektieren und anzupassen, um aus Sicht der Hersteller die eigene Marktposition zu sichern und auszubauen und aus Sicht von Energieversorgern mittel- und langfristige Kostensenkungen zu realisieren und die eigene Technologiestrategie anzupassen.

Methodik

trend:research setzt verschiedene Field- und Desk-Research-Methoden ein. Neben umfangreichen Intra- und Internet-Datenbank-Analysen werden ca. 100 strukturierte und qualifizierte Tiefeninterviews mit folgenden Zielgruppen geführt:

  • Zählerhersteller
  • Zähler-/ Messdienstleister
  • Energieversorgungsunternehmen
  • Abrechnungsdienstleister/ Ablesedienstleister
  • Weitere Hersteller und Dienstleister

Die dargestellten Analysen und Ergebnisse werden mit Hilfe der o.g. Interviews und Expertengespräche erhoben. Die Auswertung der Anforderungen und Erwartungen führen zu abgesicherten Aussagen über Markt, Trends, Wettbewerb sowie Strategien. Die Studie wird dabei um weitere Ergebnisse aus anderen Studien zielgerichtet ergänzt und erlaubt somit auch die ergebnisorientierte Darstellung der Entwicklung in den letzten Jahren.

Zielgruppe

Die Potenzialstudie richtet sich an Zählerhersteller, Zähler- und Messdienstleister, Energieversorgungsunternehmen sowie Abrechnungsdienstleister und hilft diesen Unternehmen, die weitere Entwicklung im Zählermarkt einzuschätzen und die eigene Strategie/Marktpositionierung vor diesem Hintergrund auszurichten. Der Nutzen ergibt sich für Vorstände, Geschäftsführer, Strategie-, Unternehmens- und Konzernplanung sowie Bereichsleitungen in den Bereichen Zählerwesen, Technik und Ablesung.

Über trend:research

Alles rund um trend:research
auf einen Klick!
Erfahren Sie mehr über das Institut und seine Leistungen.

Studien in Bearbeitung
  • Derzeit keine Studien